Donnerstag, 12. November 2009

ENDLICH MUSCHELN

Frische Muscheln!

Die gibt es nicht so oft hier, aber jetzt war es soweit und ich habe gleich zugeschlagen!!
Wir lieben Muscheln, bisher gab's die aber höchstens beim Lieblingsitaliener oder fertig in Sauce vom Supermarkt.
Diesmal wurden die frischen Muscheln in einem absolut leckerem Sud gekocht, gefunden bei Steph.
Zwiebeln, Knoblauch, Peperoncini werden in Olivenöl angeschwitzt, mit Sherry, Fischfond und gehackten Dosentomaten aufgegossen, Pfeffer, Salz, Muscheln, 15 Minuten köcheln, Petersilie darüber.


Muscheln 
in 
TomatenSherrySauce


Besser! 
Viel besser als das Fertigprodukt und mindestens genausogut wie beim Italiener!
Nur das Aufräumen der Küche und Spülen hinterher war nicht ganz so nett wie im Restaurant ;-)
Dazu gab's übrigens geröstetes Brot zum Tunken der Sauce, da haben wir keinen Tropfen von verschwendet :-))

Kommentare:

  1. da weißt ja: da mach ich euch keine einzige abspenstig...die dürft ihr ganz alleine essen und genießen! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich hatte auch schon lange keine Muscheln mehr. Klingt lecker was du da gezaubert hast.

    AntwortenLöschen
  3. ich halte es mit Eva, wobei ich am letzten WE ausserhäusig 3 Stück gegessen habe, die ganz gut geschmeckt haben.

    AntwortenLöschen
  4. ich mag Muscheln!!!!!!

    Glaube, ich werde nachher mal wieder welche holen....

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich auch dabei. Im Winter essen wir sie regelmäßig.

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, Muscheln. Die schmecken so schön nach Urlaub. Muss ich auch mal wieder machen.

    AntwortenLöschen
  7. Muscheln gibt es merkwürdigerweise nur außerhalb zu verspeisen, müsste eigentlich auch mal geändert werden.

    AntwortenLöschen
  8. @eva:
    das dachte ich mir schon :-)

    @tobias:
    bei euch gibt es sicher ganz super frische Muscheln!

    @lamiacucina:
    na, wir werden doch nicht unsere Meinung bezüglich Krustentieren ändern??

    @bolli:
    selber machen!

    @isi:
    wir auch. aber meist auswärts.

    @buntköchin:
    komisch, im Urlaub hatte ich die noch nie...

    @kulinaria:
    nur sind die Biester nachts immer so schwierig zu essen :-)

    AntwortenLöschen
  9. @schnick:
    ihr sitzt doch da oben ganz nah an der Quelle, nicht wahr?

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?