Samstag, 21. November 2009

QUESADILLAS CON POLLO

Gut, gell, jetzt kann das Blog sogar Spanisch :-)

Aber nur, weil es so lecker spanisch geschmeckt hat, das Essen.
Und zwar gab es zum ersten Mal selbstgemachte Tortillafladen!

Und sogar nach Rezept (sonst wäre es wohl nichts geworden), angelehnt an Lavaterras Tacos:

120 ml Wasser
40 ml Olivenöl
250 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
1 TL Salz

  • verrühren und Teig eine halbe Stunde ruhen lassen
  • in 6 Kugeln teilen, nochmal ruhen lassen und dann zu runden Fladen ausrollen
  • in einer seeeehr heißen Pfanne ohne Fett ca. 1 Minute von jeder Seite braten und unter einem feuchten Geschirrtuch geschmeidig halten

  • dann füllen mit einer Mischung aus angebratenem Hühnchen, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Chilis, schwarzem Sesam:

  • aufgewickelt noch ca. 10 Minuten mit geriebenem Emmentaler bestreut im Ofen überbacken:


  • und mit einer Curry-Joghurt-Sauce und Eisbergsalat aufessen:

Quesadillas con Pollo

Absolut guter Geschmack!
Ab sofort können keine fertiggekauften Tortillas mehr verwendet werden :-)

Kommentare:

  1. Hey, hey, mit Mengenangaben! Ich bin beeindruckt. ;-) Gut zum Einstimmen für mich, ich gehe jetzt nämlich mexikanisch Essen und werde mir dort ähnliche kleine Leckerteile basteln.

    AntwortenLöschen
  2. tatsächlich mit Mengenangaben, das schränkt unsere Nachkochfreiheit erheblich ein ! für einmal wollen wir aber ein Auge zudrücken :-)

    AntwortenLöschen
  3. perfetto oder wie sagt man im spanischen?

    AntwortenLöschen
  4. Mein Tortilla-Experiment (mit Maismehl) ist vor langer Zeit in die Hosen gegangen... Muss mal dieses ausprobieren.

    Sieht jedenfalls alles äußerst köstlich aus!

    Von der Sprache her passt's ja zum Blog-Titelfoto. :-)

    AntwortenLöschen
  5. @buntköchin:
    das mag ich auch: Essen selber basteln dürfen!
    Guten Appetit!

    @lamiacucina:
    wird nicht so schnell wieder vorkommen :-)

    @bolli:
    das hört sich aber eher italienisch an ;-)

    @barbara:
    hey, neuer Gravatar, nett!
    Eigentlich wollte ich es mit Maismehl machen aber dann war nur Maisgrieß im Haus...
    Ich habe sogar mal Spanisch gelernt in der Schule, ist aber schon lange her.

    AntwortenLöschen
  6. @kulinaria:
    Boaah, das wenn ich mal vorher gewusst hätte!

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht aber auch lecker aus. Ich kenne Quesadillas bisher nur flach mit 2 Tortillas aufeinander. Wir haben gestern auch Quesadillas gemacht mit selbst hergestellter Guacamole.

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?