Mittwoch, 25. November 2009

ROSENKOHLEINTOPF

Montag* war Suppentag!

Und bisher wurde eindeutig noch nicht genug mit Rosenkohl gemacht :-)
Und bevor unser fischverschmähender Anglerfreund wieder zuschlägt, muss der TK-Vorrat an Seehecht aufgebraucht werden!


Die Kombination ist gut: Rosenkohl, Zwiebeln anbraten, Gemüsebrühe dazu, köcheln lassen, die fertigen aufgetauten Fischbällchen in den Topf legen und durchziehen lassen, mit Piment und Pfeffer würzen, mit Schnittlauch bestreuen, Meerrettich dazu essen:


RosenkohlSeehechtklößchenEintopf

Jetzt ist es direkt schade, dass keine Fischklößchen mehr im Vorrat sind, das war doch immer ganz praktisch...


*ich bin etwas hintendran, das Wochenende musste erst aufgearbeitet werden :-)

Kommentare:

  1. Langsam ist Rosenkohlzeit, gab's bei uns vorgestern (nicht gebloggt). Bei Euch mit Fisch - interessant...

    Ich wollte gestern mal wieder Fischbällchen machen - irgendwie sind die total zerfallen, es war nachher eher eine Art Fisch-Hackfleisch. Dazu buntes Gemüse, asiatisch abgeschmeckt, war lustigerweise trotzdem lecker... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. bislang habe ich noch nichts mit Rosenkohl ( hier heisst er Brüsseler Kohl...) gekocht, muss ich dringend nachholen, wenn's kälter wird. Zu Fisch? Weiss nicht, ist der Kohl dann nicht zu dominierend?

    AntwortenLöschen
  3. super idee, die kombi aus rosenkohl und fisch. das kann ich mir total gut vorstellen. köstlich!

    AntwortenLöschen
  4. Mit Rosenkohl hab ich ein wenig ein Kindheitstrauma, aber vielleicht sollte ich das mal endlich überwinden?!

    AntwortenLöschen
  5. @ eva: Überwinden lohnt - nur totgekocht schmeckt er übel...

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Rosenkohl. *schleck*

    Aber wie stellt man Fischbällchen her?

    AntwortenLöschen
  7. @barbara:
    hm, vielleicht war der Fisch zu feucht?? aber Fischhack ist doch auch lecker :-)

    @bolli:
    die fischklopse sind schon ordentlich gewürzt, die kommen gut gegen den Kohl an ;-)

    @reibeisen:
    mit Ziegenkäseklößchen sicher auch optimalst :-D

    @eva:
    mach doch mal, gerade der im Backofen gegrillte Rosenkohl schmeckt super!

    @yulara:
    klick doch mal oben auf den "seehecht"-Link ;-)

    AntwortenLöschen
  8. ich warte noch bis Januar, komm einfach nicht dazu.

    AntwortenLöschen
  9. @lamiacucina:
    soso, Stress in der Küche ;-) ?

    AntwortenLöschen
  10. ja, Rosenkohl. Ich will Braten dazu und ganz viel Soße. So wie bei Mama. Als Suppe hatte ich den noch nie. Auch ne Schöne Idee. Kann man ja ein bischen Braten draufraspeln, dann ist es das Gleiche.

    AntwortenLöschen
  11. @buntköchin:
    ts, immer so fleischlastig :-))

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?