Sonntag, 7. Februar 2016

WOCHENZUSAMMENFASSUNG

Es wird zwar gekocht, aber nicht gebloggt.
Das geht ja gar nicht, vor allem wenn es so gute Sachen waren.
Deshalb gibt es heute zumindest einen kurzen Wochenrückblick :D

Angefangen hat die Woche mit einem Curry.
Genauer gesagt gab es ein FischCurry mit Garnelen, Rotbarsch, viel Gemüse und Ingwer, Koriander und gerösteten Cashews in roter KokosnussCurrysauce.
Rotes FischCurry

Sehr fein und vor allem schön scharf, das war wohl auch der Grund, dass die beginnende Erkältung nicht schlimmer wurde.

Dann folgte etwas käsiges.
Zoodles
mit
konfierten Knoblauchtomätchen
in
St. AigurSchimmelkäsesauce mit Tete de Moines Flocken
und 
geröstetem Buchweizen

Die volle Ladung Käse! Und durch das Gemüse gar nicht so arg schlimm sättigend, sondern nur einfach lecker.
Jetzt fehlt noch die wöchentliche Fleischration.
Die gab es in Form von kurzgebratenem Rinderhack mit Bulgur, Orangenfilets, geröstetem Schwarzkümmel und Tahinijoghurt, alles ordentlich mit Harissa gewürzt.
HarissaBulgurHackPfanne

Auch schon wieder so schön würzig scharf!
Und dann begab es sich, dass mir mein Lieblingslinsenvorrat aus ging und ich von der lieben Frau Kochschlampe eine Quelle ganz in der Nähe genannt bekam!
Da musste ich doch gleich mal vorbeischauen.
Das war dann natürlich mal wieder nicht alles, was ich mitgenommen habe.
Immer diese Folgekosten.
Aus dem Platterbsenmehl wurde eine wunderbar nussige Polenta, zusätzlich noch mit dieser genialen SesamDattelpaste verfeinert, das hat schon was.
Dazu gab es ein pochiertes Mikrowellenei und OrangenSpinatSalat.
PlatterbsenPolenta
mit 
Pochiertem Ei
Das macht ein ordentlich wärmendes Bauchgefühl.
Guter Einkauf!

Ja, und dann muss es auch endlich mal wieder Pizza geben.
Allerdings ist jetzt schon wieder Samstag....egal, die Freitagspizza geht auch am Samstag.
Diesmal gab es wieder die Teigversion mit 1 Teil Buchweizenvollkornmehl, 1 Teil Dinkelmehl und 1 Teil Dinkelvollkornmehl.
Das ist immer so schön knusprig würzig.
Als Auflage entschied ich mich für eine Schafsricotta, mit Olivenöl und dem neuen Zitronenpesto verfeinert, sizilianischen Orangen und Belper Knolle.
Das hat überraschend gut geschmeckt!
Ich hatte erst Bedenken wegen der Orangen, aber die waren kein bisschen trocken und zusammen mit dem Käse auch nicht zu süß.
SchafricottaPizza
mit
Orangen und Belper Knolle und Basilikum

Irgendwie finden sich tatsächlich immer noch neue Ideen für Pizzabeläge, ich bin überrascht.
Und vor allem glücklich, wenn es dann noch so gut schmeckt :D

So, das war's für diese Woche.
Heute abend wird auswärts gegessen.

Montag, 25. Januar 2016

PETERSILIENWURZELHUMMUS MIT CHIPS

Im Moment ernähre ich mich hauptsächlich davon:
Also dachte ich mir, da wäre was gesundes zwischendurch vielleicht mal angebracht!

Deshalb habe ich ein paar Petersilienwurzeln weichgekocht und mit Tahini und Zitronensaft püriert, dann mit mit Sesamöl und geröstetem Kreuzkümmel dekoriert und zwischenzeitlich noch ein paar Grünkohlchips mit Olivenöl und Meersalz im Ofen gebacken.
PetersilienwurzelHummus
mit
Grünkohlchips
Und da schau her: mir schmeckt auch trotzdem noch gesundes Essen :)

Samstag, 23. Januar 2016

GEFÜLLTE FARINATA

Fällt mal wieder in die Kategorie: ungeplant, aber gut.
Eigentlich wollte ich nur das restliche Kichererbsenmehl aufbrauchen und habe es dafür mit etwas heißem Wasser und Bruschettagewürz verrührt, kurz quellen lassen und dann auf Backpapier ausgestrichen eine Viertelstunde im heißen Ofen gebacken.
Dabei ist es so gut aufgegangen, dass ich kurzerhand einen Teil des dazu gedachten Salats aus Rucola, Büffelmozzarella, Orangen und Pinienkernen hineingefüllt habe.

Farinata mit Salat 
Das ist wahrscheinlich wieder mal nicht reproduzierbar....schade.

Mittwoch, 6. Januar 2016

DREIKÖNIGSBRÄUCHE

Traditionen müssen eingehalten werden.
Und so ist es Brauch, an Dreikönig zuerst mit einem üppigem Frühstück im Domcafé mit netten Menschen, Sekt und Häppchen zu starten.
Und nach mehr oder weniger kurzer Verschnaufspause ist dann schon wieder Zeit für das obligatorische Dreikönigsschwimmen im Main.
 Zufrieden wird die Ankunft des Kamels registriert.
 Während von anderen eher das Feuerwehrauto favorisiert wird....
 Und neue Mitschwimmer gibt es auch!

Heuer war es ja mal wieder relativ angenehm, auf die Schwimmer zu warten...und der Main ist doch kälter, als vermutet.
Messwertgeber am Pegel
Geber Messwerte Messzeit
Wasserstand [cm] 168 06.01.2016 17:45 Uhr
Abfluss [m³/s] 130 06.01.2016 17:45 Uhr
Fließgeschwindigkeit [m/s] 0,74 06.01.2016 17:45 Uhr
Lufttemperatur [°C] 5,5 06.01.2016 17:00 Uhr
PH-Wert [--] 8,2 06.01.2016 17:00 Uhr
Sauerstoffgehalt [mg/l] 9,9 06.01.2016 17:00 Uhr
Wassertemperatur [°C] 4,0 06.01.2016 17:00 Uh

Montag, 4. Januar 2016

SCHNEEIGER START

Ein tapferes Blümchen unter den nassen Schneemassen.
Wir werden sehen, was 2016 noch alles bringt.

Samstag, 19. Dezember 2015

UND DER GEWINNER IST......

Die Gewinner der Gourmet Feinschmecker Kollektionsboxen von Purina stehen fest!
Natürlich durfte Kater Jack Glückskatze spielen und hat ordnungsgemäß in die Losbox gelangt.
Ok, so ein bisschen Motivation für den Job kam wahrscheinlich auch durch die ein zwei Käsecracker, die ebenfalls in der Schachtel waren ;)
 Jedenfalls hat Jack drei Zettel herausgefischt.
Und sich dann zur Belohnung die restlichen Knabbercracker geholt.
Herzlichen Glückwünsch an Rosi auf Platz eins, Birgit auf Platz zwei und Ruth auf Platz drei!
Ihr habt eine PN.

GENUSSBLOGGERTREFFEN IM DEZEMBER

Zum letzten Stammtisch des Jahres trafen wir uns zur besinnlichen Einstimmung auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt.
Es muss ja nicht immer Glühwein sein...ein guter Cappuccino ist zur Abwechslung auch mal nicht schlecht.

Dann ging es in die Maiz Taqueria. Stand schon lange auf der Liste, dieser kleine Laden hat kalifornisch mexikanische Gerichte und ist, sagen wir mal, sehr individuell.

Da wir keine Ahnung hatten, was es so alles gibt und es auch keine Speisekarte gibt, sondern nur eine Tafel, auf der die Gerichte aufgeschrieben sind, war die nette Bedienung so freundlich, uns ausführlich zu erklären, was es an verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten gibt.
 Zuerst wurde aber mal die Tischdeko umsortiert, um ein stimmungsvolles Bild machen zu können.
 Dann kam auch schon der "kleine" Salat.
 Rucola und anderes Grünzeugs mit ParmesanSpänen

Wir hatten uns für vier verschiedene Tacos entschieden, so dass jeder möglichst viele verschiedene Variationen versuchen konnte.
Taco 
mit
Spinat/Frischkäse/Harissa/TempuraBrokkolo/Grapefruit

Sehr interessante Kombination. Einigermaßen scharf, aber die unterschiedlichen Geschmäcker kamen wunderbar raus.
Taco 
mit 
scharfem Hühnchen und mehr

Witzig angerichtet, ganz viele frische Kräuter und verschiedene Saucen, hat mir auch super geschmeckt.
 Taco
mit Süßkartoffel und Schmand

Der war auch klasse! Ganz schön mächtig durch die diversen Saucen, aber auch hier wieder alles frisch und passend gewürzt.
 Taco
mit
Pulled Beef und MinzGuacamole

Das Fleisch war prima, schön saftig und würzig.
Der Vorteil, wenn man direkt an der Theke sitzt: ständiger Zugriff auf frische Teller und beste Einblicke in die wirklich kleine Küche, in der die zwei Jungs äußerst fleißig werkelten.
 Zum Abschluss darf natürlich etwas zur Verdauung nicht fehlen.
 Tequila in verschiedener Kombination
 Den Nachtisch schauten wir uns allerdings nur an, wir waren doch einigermaßen satt.
 Wobei, so ein paar Chips wären schon noch drin gewesen.
Die spannende Frage war: welche Tür für wen....letztendlich haben wir festgestellt, dass es eigentlich auch egal ist.
Ein wirklich witziger Abend, es hat trotz der Lautstärke und der nicht wirklich bequemen Bierbänke einfach Spaß gemacht, entspannt und mit guter Laune sehr gutes, mal etwas anderes Essen zu genießen.

Mittwoch, 16. Dezember 2015

WILDSCHWEINBÄLLCHEN MIT BULGUR

Bin mal wieder an eine Lieferung frischen Wildschweins aus der Rhön gekommen.
Nicht an ein ganzes, nein, ich hab mich mit Schinken und Bratwürsten begnügt.

Einfach nur Bratwurst braten war mir aber zu langweilig, darum habe ich die Masse aus den Därmen gedrückt und kleine Bällchen daraus geformt.
Die habe ich dann zu ein paar scharf angebratenen Auberginenwürfeln in die Pfanne gegeben und rundum ebenfalls angebraten, ein bisschen Tomatenmark angeröstet und alles mit Tomatensauce aufggossen und kurz aufköcheln gelassen.
Dann kam eine Handvoll Bulgur mit rein und durfte solange köcheln, bis alles schön weich, aber noch bissfest war.
An Gewürzen habe ich mich nach sensorischer Begutachtung des Wildschweins für Zimt, Chili, Salz und Pfeffer entschieden, was dann auch sehr gut zu dem würzigen Wildgeschmack gepasst hat.
 Ein Klecks stichfester Joghurt drauf und fertig!
Wildschweinbällchen
mit
Bulgur
in
zimtiger AuberginenSauce

Ja, kann man lassen! War durchaus mal wieder ein gelungenes Experimentalkochen.

Mittwoch, 9. Dezember 2015

VERLOSUNG FÜR GOURMET FUSSELTIERE

Weihnachten nähert sich mit unglaublicher Geschwindigkeit.
Nun ist es wirklich nicht mehr lang hin und dann soll es nicht nur uns sondern auch unseren tierischen Mitbewohnern gut gehen.
Mein Kater Jack steht ja so überhaupt nicht auf Gemüse.
Hilft aber sehr gerne beim Kochen mit (beziehungsweise lauert auf eventuell absichtlich herunterfallende GUTE Stückchen).
Gibt natürlich noch eine andere Möglichkeit, die kleinen Gourmets zum Fest zu verwöhnen!
Bis Ende des Jahres sind noch die Gourmet Genusswochen bei Purina.
Und damit eure Fusseltiere auch in den Genuss von etwas besonders leckerem kommen (meiner hat es schon mal getestet und für gut befunden), darf ich von Purina drei Gourmet Feinschmecker Kollektionsboxen unter euren Katzen verlosen.
Die Gewinne sehen wie folgt aus:
  • Platz 1: 1 GOURMET Kollektionsbox, 1 Fischbesteck-Set von WMF und 1 Fischteller von Villeroy & Boch
  • Platz 2 und Platz 3: je 1 GOURMET Kollektionsbox und 1 Fischteller von Villeroy & Boch



Teilnehmen dürfen nicht nur Blogger, sondern alle Leser, die über eine deutsche Postadresse verfügen, an die die Pakete dann versandt werden.

Bitte kommentiert einfach unter diesem Beitrag hier im Blog  bis spätestens Freitag, 18.12.2015, 23:59 Uhr, mit gültiger Email-Adresse.
Falls das Kommentieren hier nicht funktioniert, dann schickt mir bitte direkt eine Email an: sammelhamster@gmail.com.
Das zählt dann auch als Stimme.
Unter den Kommentatoren werde ich dann die drei Gewinne verlosen.
Jeder Gewinner ist damit einverstanden, dass ich seine Adresse an die PR-Agentur pure brands weiterleite, die die Pakete dann versenden wird.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Erfolg und viel Spaß beim Verkosten :D