Mittwoch, 18. November 2009

LAUCHIGER NUDELAUFLAUF

Heute gab's mal Nudeln in Grünweiß :-)

Zwei Lauchstangen in feinen Streifen, eine Handvoll Kräuterseitlinge und grünweiße Bandnudeln
Darauf eine Mischung aus Basilikum, Quark, Senf, Buttermilch, Pfeffer, Muskat, Piment. Alles gut mit dem Pürierstab gemixt und dann mit geriebenem Emmentaler über den Nudeln verteilt.


Nach 20 Minuten im Backofen kommt nochmal eine schöne Schicht geriebener Käse obendrauf:


PilzLauchigerNudelauflauf

Die Dinkelbandnudeln waren auch ohne Vorkochen ganz schön weich und zusammen mit dem Käse auch ganz schön sättigend.
Das war aber auch genau die Absicht nach einem schönen Feierabendlauf am Main bei frühlingshaften Novembertemperaturen :-)

Kommentare:

  1. Lauch mit Nudeln ist eines meiner Lieblingsnudelgerichte. Du hast bei mir einen Stein im Brett.

    AntwortenLöschen
  2. Machst du Training für die Berge? Mein Snowboard wackelt schon ganz nervös, aber die Oberschenkel sind noch schwach und untrainiert. Da kommt so ein zünftiges Essen genau richtig Das gibt Kraft.

    AntwortenLöschen
  3. Werden nur genug Nudeln mit Käse gefuttert -- so wird das Novemberwettter better

    AntwortenLöschen
  4. ich glaube, ich verstehe heute nur die Hälfte Überall....was sind Kräuterseitlinge? PIlze?

    AntwortenLöschen
  5. @lamiacucina:
    ich hab auch ein bisschen von dir abgeguckt (wie immer): der HörnliAuflauf mit Lauch von Frau L. war das Vorbild :-))

    @buntköchin:
    wie hast du das erkannt?? Wir können es schon gar nicht mehr erwarten, das nächste Mal in die Berge zu kommen!!
    Wo ist dein Lieblingssnowboardeck??

    @kulinaria:
    und was sich reimt ist gut :-P

    @bolli:
    ja, das sind Pilze aus meiner Gemüsekiste, ich hab den Link oben eingefügt!

    AntwortenLöschen
  6. Frühlingshaft? Ich musste mich hier gestern durch orkanartige Böen nach Hause kämpfen und habe mich entsprechend mit einem Sahneeclair unter der Sofadecke verkrümelt.

    AntwortenLöschen
  7. @schnick:
    Oh, da will ich auch keinen Frühling im November mehr sondern lieber so ein Eclair :-))

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ich nur auf einen Tag fahren gehe, gehts zum Semmering. Eine halbe Stunde vor Wien, ansonsten Arlberg, St. Anton. Meine ganz große Liebe, besser gehts nicht in Österreich. Tiefschnee ohne Ende. Mein Brett wackelt schon wieder.

    AntwortenLöschen
  9. Ach ja, erkannt habe ich es an deinem Profil. Da steht nämlich Snowboarderin drin. :-)

    AntwortenLöschen
  10. @buntköchin:
    das ist ja ein Traum, in einer halben Stunde im Snowboardgebiet zu sein!!!!
    Arlberg waren wir noch nie, wenn du so schwärmst, sollte das diesen Winter mal ins Auge gefasst werden....
    Ups, das Profil hatte ich ja gar nicht mehr so in Erinnerung ;-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?