Dienstag, 17. November 2009

BLUMENKOHL MIT SENFSPECKSAUCE

Ein schöner Blumenkohl war in der Gemüsekiste.

Diesmal gab es ihn nicht als Pürée sondern im Backofen geröstet.
Dazu eine ganz feine Senfsauce nach diesem Rezept.
Bloß nicht mit Eiern, auch nicht mit Schnittlauch, der ist hinüber, aber die Pimpinelle wächst noch ordentlich.


Gerösteter Blumenkohl
mit
SenfSpecksauce
und
Kartoffelbrei

Hat uns prima geschmeckt.
Knackiges Gemüse und deftige Sauce, das hat was!

Kommentare:

  1. ... und pimpinelliges Grün nicht zu vergessen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich such ja immernoch nach einem vegetarischen Ersatz für Speck. Geschmacklich kommt man dem etwa mit Räuchertofu zwar relativ nah, allerdings scheint nichts diese ausgebratene Knusprigkeit zu bieten, die ich so schätze.

    AntwortenLöschen
  3. riecht das dann auch so, wenn man den Blumenkohl im Ofen gart?

    AntwortenLöschen
  4. Geröstet und nicht als Suppe - wird wieder ausprobiert.

    AntwortenLöschen
  5. @kulinaria:
    zu übersehen war es jedenfalls nicht, wenn es auch geschmacklich nicht mehr ganz so intensiv war wie noch im Sommer...

    @schnick:
    ohne Speck braucht man diese Sauce nicht machen, da fehlt die Würze. Da gibt es bessere andere Gerichte ohne Fleisch ;-)

    @bolli:
    es riecht nach Blumenkohl :-)
    Aber nicht unangenehm...

    @nathalie:
    und ich muss deine Röstsuppe noch ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich vergötter Blumenkohl und bin immer auf der Suche nach Rezepte abseits der Blumenkohl+Sauce hollandaise-Kombination :) Wird aufgenommen und nachgebastelt :)

    AntwortenLöschen
  7. @anikó:
    du wirst lachen: Hollandaise gabs hier noch nie zu Blumenkohl, das sollte ich vielleicht mal nachholen :-))

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?