Donnerstag, 4. Juni 2009

AUBERGINENGEMÜSE GEHT AUCH MIT...

...im Backofen gegrilltem Wolfsbarsch.

Dafür dann einfach das Lammhack und den Feta von der schon bekannten Auberginensauce weglassen und durch gewürfelte Champignons ersetzen.
Und statt der Nudeln einen ganzen mit Kräutern gefüllten Wolfsbarsch 20 Minuten bei 160 Grad im Backofen schmoren und Brot dazu essen:

Gegrillter Wolfsbarsch
mit
AuberginenChampignonsGemüse


Schmeckt genauso gut und dauert auch nicht viel länger.

Kommentare:

  1. Interessant zuzusehen, wie sich ein Gericht bei Dir mit neuen Zutaten verändert.

    AntwortenLöschen
  2. nicht schlecht Herr Specht!

    Sag mal, ich habe immer noch Probleme, auf Dein Blog zu gelangen, geht's den anderen auch so?
    Habe dies bei einigen Bloggern, bei anderen nicht....

    AntwortenLöschen
  3. Du bist unwahrscheinlich Ideenreich!

    AntwortenLöschen
  4. --- Dieser Kommentar darf nach dem Lesen gerne gelöscht werden - muss aber nicht ;-) ----

    Tauschen wir am Samstag Rezepte aus?. :-)
    http://wuerzblog.de/2009/06/02/bloggertreffen-und-4-geblogstag/

    AntwortenLöschen
  5. sag mal, kleine Frage, hast Du auch Probleme beim Einloggen? ich komme nicht mehr auf meinen Blog...

    AntwortenLöschen
  6. @lamiacucina:
    hoffentlich zum positiven ;-)

    @bolli:
    ich glaube, du hast doch einen Virus!! Ich hab`gar keine Probleme beim Einloggen oder beim Kommentieren bei dir oder anderen Blogspot-Bloggern...

    @eva:
    merci :-)

    @ralf:
    was hast du anzubieten an Rezepten ;-) ?

    AntwortenLöschen
  7. Was denn nun -- gegrillt oder gebacken und wo sind die Kräuter. Ansonsten selbstverständlich sehr fein die Fischkredenzung, wird immer mehr in ;-)

    AntwortenLöschen
  8. @kulinaria:
    war diesmal übrigens auch hier schnöde Tiefkühlware :-(

    AntwortenLöschen
  9. Wolfsbarsch ist mein Lieblingsfisch. Bei uns heißt der Branzino. Geschmack ist der gleiche. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. @buntköchin:
    Branzino hab' ich ja noch nie gehört, wo heißt das so, in Österreich?

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?