Montag, 15. Juni 2009

GRILLHUHN AUF SPARGEL

Es wird nochmal Zeit für ein Spargelgericht, bald ist die Saison ja leider vorbei.
Diesmal wurde das
Rezept bei Rike geklaut und auch fast genauso gemacht, bis auf den Rhabarber, für den war die Saison wohl schon um, jedenfalls gab es keinen und so habe ich ihn weglassen müssen.

Allerdings war die Auflaufform etwas breit und die Spargel schwammen nicht so schön im Sud, dadurch wurden sie allerdings lecker knusprig, genauso wie die Hähnchenkeulen, das war noch viel besser ;-)

Hähnchenkeule
auf
SpargelWeißweinGemüse


Bei uns gab es dazu Baguette und Mangochutney.

Falls es jetzt heuer keinen Spargel mehr gibt:
ein würdiger Abschluss.

Danke an Rike fürs Rezept!!

Kommentare:

  1. knusprig finde ich dann eigentlich noch besser.....

    AntwortenLöschen
  2. knusper, knusper! und dann auch noch mit mangochutney. sehr fein. wirklich sehr fein.

    AntwortenLöschen
  3. So alles zusammen in einer Form ist doch immer praktisch und vor allem dann auch am WE schnell gemacht!

    AntwortenLöschen
  4. @bolli:
    du sagst es!

    @reibeisen:
    psst: das Mangochutney war gekauft ;-)

    @eva:
    so koche ich am liebsten!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag auch gegrillten Spargel - klingt toll!

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee - gegrillter Spargel ist mal ganz was anderes.

    AntwortenLöschen
  7. Die „Knusper-Variante“ kann ich mir auch sehr gut mit grünem Spargel vorstellen!

    AntwortenLöschen
  8. @barbara und lavaterra:
    direkt auf dem Holzkohlegrill gegrillter Spargel ist das allerbeste!

    @arne:
    grüner Spargel kommt hier irgendwie immer zu kurz, aber du hast recht!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?