Dienstag, 2. November 2010

QUARKKNÖDEL DIE ZWEITE

Nachdem die Kräuterknödel so einfach waren und so gut geklappt haben, sind sie jetzt fest ins Programm übernommen worden :-)
Diesmal kam die Petersilie aber oben drauf.
Dazu gab es geschmorte Steinpilze in einer Kefir-Rotweinsauce.
Quarkknödel mit Pilzsauce
Auch diesmal wieder sehr gut.
Und vor allem so schön variabel.
Beim nächsten Mal gibt's eine Käsesauce...oder was mit Thunfisch....oder vielleicht eine Kürbissauce...mir wird schon was einfallen.

Kommentare:

  1. Ich habe noch nie mit Kefir gekocht. Der Bifidus Joghurt von Frau L. versperrt schon genug Platz im Kühlschrank. Kefir zum Kochen hat keinen Platz mehr.

    AntwortenLöschen
  2. @lamiacucina:
    jetzt im Winter gedeiht der Kefir auch auf dem Balkon :-)

    AntwortenLöschen
  3. ich meine, Du hättest 5 Knödel gemacht, wo die beiden anderen wohl gelandet sind...höre da so ein verdächtigen Schnurren bis hier hin....

    AntwortenLöschen
  4. Anonym2.11.10

    ich meine 5 für jeden!

    AntwortenLöschen
  5. @bolli:
    hihi, das ist ein äußerst zufriedenes, sattes Schnurren, das du da hörst :-D

    AntwortenLöschen
  6. Hut ab, die sehen richtig schön flockig aus.

    AntwortenLöschen
  7. @schnick:
    das ist auch ein gelingsicheres Rezept, genau richtig für mich ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Es ist also Quarkknödelsaison im Süden, da heißt es die Fühler ausstrecken!

    AntwortenLöschen
  9. @kulinaria:
    Quark gibts im Norden sicher auch :-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?