Montag, 17. Mai 2010

SPARGEL UNTER DER TOMATENKRUSTE

Der Sonntagsspargel war etwas besonderes: es gibt auch nur Spargelköpfe beim Spargelhändler meines Vertrauens.
Da hat man dann zwar mehr zu schälen, aber dafür ist der Genuss auch größer.
Obwohl, es soll ja Menschen geben, die die Köpfe gar nicht so gern mögen...

Jedenfalls kam auf den kurz vorgekochten Spargel eine Schicht Rucola-Kräuter-Tomaten-Knoblauchsauce und mit Panko und Parmesan wurde dann alles im Backofen nochmal 20 Minuten bei 220 Grad gratiniert:

TomatenRucolaParmesanSpargel

Feine Sache, geht schnell und schmeckt mal wieder super.

Kommentare:

  1. Das sieht gut aus und würde bei mir glatt als Pizza mit Spargelboden durchgehen.

    AntwortenLöschen
  2. wo ich heute hinkomme, war Robert schon da....

    Ich weiss nict, ich glaube, ich hätte grünen Spargel genommen, der passt besser zu Tomaten, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Lecker! Ich liebe Spargel in der Tomatensauce, also muss das toll schmecken!

    AntwortenLöschen
  4. Das gefällt mir auch gut - der Mitesser mag Spargel ja lieber klassisch...

    Lustig, dass Ihr die Köpfe einfach so bekommt.

    AntwortenLöschen
  5. Das wär was für meine Spargel-Rezept-Sammlung

    AntwortenLöschen
  6. @lamiacucina:
    Pizza hatten wir doch erst.

    @bolli:
    Frühaufsteher?
    man gewöhnt sich übrigens an die Kombination von weißem Spargel mit anderem Gemüse, klar geht Grüner auch, aber da gibt es keine Köpfe einzeln zu kaufen :-)

    @milliways:
    vor allem mit der Parmesankruste!!

    @barbara:
    jaaa, pur gibt es ihn ja auch manchmal :-D
    die Spargelköpfe kosten genausoviel wie der normale Einser-Spargel, ich finde das eigentlich zuviel, denn man hat doch irgendwie mehr Arbeit damit....außerdem hat mein Spargelhändler auch immer noch Spargelbruch, der ist billiger, aber Köpfe sind dann gar keine dabei.

    @mestolo:
    die Spargelzeit dauert ja zum Glück noch etwas.

    AntwortenLöschen
  7. eher arbeitende bevölkerung....

    AntwortenLöschen
  8. @bolli:
    stimmt, mir fehlt auch was, wenn ich vor der Arbeit nicht noch schnell bei euch vorbeischauen kann :-) da fängt der Tag doch gleich viel leckerer an!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?