Sonntag, 30. Mai 2010

PIZZA BOLOGNESE

Der Vollständigkeit halber hier die Pizza der Woche:
  • Hackfleisch-Knoblauch-Zwiebel-getrocknete Tomaten-stückige Tomaten-Kräutersauce
  • Paprika
  • rote Zwiebeln
  • Kirschtomaten
  • Rosmarin
  • Emmentaler

Pizza Bolognese

Schön saftig und herzhaft.
(Der Blogeintrag ist etwas knapp, entschuldigung, aber die Zeit ist es gerade auch....)

Kommentare:

  1. die Verwendung von Pastasaucen eröffnet der Pizzakunst ganz neue Perspektiven.

    AntwortenLöschen
  2. hattet Ihr noch Bolognaise übrig oder war das gewollt? Witzig.

    AntwortenLöschen
  3. Wie - ich kann heute hier wieder kommentieren? Schon komisch, dass es mal geht und mal nicht?! :-(
    Den Pizzabelag finde ich ausgesprochen klasse, der kommt direkt mal bei den nächsten Pizzen zur Verwendung - danke!

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja fast wie die Liebelingspizza von unseren WM-Spielern: http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dfbteam/artikel_242867.html

    AntwortenLöschen
  5. @lamiacucina:
    ohja, da werden uns die Ideen für die wöchentliche Pizza nicht so schnell ausgehen :-)

    @bolli:
    keine Reste, das war tatsächlich so geplant ;-)

    @eva:
    ich hab' keine Ahnung, an was es liegt..ich habe nichts verändert...
    Mit deinem super Pizzaboden schmeckt das sicher noch mal so gut!

    @pizzaexperten:
    dann wird es sicher was mit dem Titel!

    AntwortenLöschen
  6. Gar keine doppelstöckige Variante :D

    AntwortenLöschen
  7. @kulinaria:
    wäre aber angebracht gewesen, so schnell wie das Blech leer war ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Das mit der Zeit kenne ich. ;)
    Das mit der Bolognese auch. Ich nehm da gern welche vom Vortag, wenn nicht mehr genug für 2 Portionen als Nudelbeilage aber noch genug zum Pizzabestreichen da ist. Also doch Resteverwertung. ;)

    AntwortenLöschen
  9. @evi:
    hier bleibt doch nie was übrig...

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin irgendwie nie aus dem "große Familie" Kochmodus rausgekommen. ;) Ich brauche eine Gefriertruhe!

    AntwortenLöschen
  11. Noch nicht gefrühstückt und schon hänge ich wieder sabbernd über der Tastatur. Ich würde jetzt ne Menge Mäuse für so ein Stück springen lassen. Tja, dann will ich mal den Toaster anwerfen, damit der Druck nachlässt... :-)

    AntwortenLöschen
  12. @jutta:
    was kam raus aus dem Toaster? Ein Schnitzel ;-)?

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?