Mittwoch, 28. April 2010

KOKOSHÜHNCHEN MIT HIRSE

Im Garten wächst der frische Koriander ganz ordentlich, trotz diverser Nachtfröste im April.
Sehr gut passt das zu etwas Chinesischartigem*:
  • Hühnchenbrustfiletstreifen scharf anbraten in Erdnussöl und roter Currypaste mit Zitronengras und Ingwer
  • ein paar Paprikastücke, Bambussprossen, Zwiebeln ebenfalls anbraten
  • etwas Gemüsebrühe und Kokosmilch zum Ablöschen dazu
  • Hirse etwa 10 Minuten in der Sauce mitgaren
  • mit gerösteten Cashewkernen und Koriander garnieren:
Kokoshuhn mit Hirse 

Gut!
Früher mochte ich ja keinen Koriander, aber aus dem Garten schmeckt er natürlich viiiiel besser ;-)

*scheinbar bin ich gerade in einer Asiaphase...

Kommentare:

  1. Ersetze Hähnchen durch Pute und Hirse durch Reis, lasse den Koriander weg, stell dir vor dein Gemüse wären Karotten und du weißt was es heute hier gab. ;)

    AntwortenLöschen
  2. So ein bissl Obst würde auch noch passen ;D

    AntwortenLöschen
  3. ich glaube die Hirse würde mich da stören, sicherlich zu Unrecht...

    AntwortenLöschen
  4. Asiatisch geht doch immer, gerade jetzt im Frühling. Es geht schnell, es ist leicht und man kann Frühlingsgemüse verschnibbeln.
    Lecker das.

    Tanya, njam.

    AntwortenLöschen
  5. keine Fischsauce ? ich dachte, die sei in diesen Gerichten obligatorisch.

    AntwortenLöschen
  6. @evi:
    ich sehe es deutlich vor mir. lecker!

    @kulinaria:
    oh ja, getrocknete Aprikosen wären fantastisch gewesen...

    @bolli:
    weil es so gesund klingt ;-) ? Schmeckt aber wirklich gut...

    @tanya:
    leicht ist relativ mit der Kokosmilch :-D aber lecker auf jeden Fall!

    @lamiacucina:
    stimmt, in "echten" Rezepten steht immer Fischsauce...hab' ich aber nicht daheim und außerdem kann ich ja nicht wirklich kochen sondern verkaufe meine Kochunkunst nur als Kreativität :-)))

    AntwortenLöschen
  7. Fischsauce selber würzt ja auch kaum und hinterlässt keinen Fischgeschmack, allerdings hebt sie die verwendeten Gewürze/den vorhandenen Geschmack sehr an und verfeinert alles.
    Solltest Du mal ausprobieren ;)

    Tanya, mit zu viel Fischsauce ein harmloses schon mal in ein Feuer speiendes Gericht verwandelt habend

    AntwortenLöschen
  8. Zuviel Fischsoße macht scharf?
    Ich habe meinen Kühlschrank schonmal mittels ausgelaufener Fischsoße in eine muffige Höhle verwandelt, seither wäge ich immer zwischen Wohl und Wehe ab. Aber es stimmt schon, Fischsoße machts nochmal nen Tick exotischer. Nur über den Geruch muss man hinwegsehen und eventuelle Spritzer, die daneben gingen, zügig beseitigen.

    AntwortenLöschen
  9. @tanya:
    also gut, dann wird beim nächsten Asiaeinkauf die berühmte Fischsauce mitgenommen!

    @evi:
    riecht wohl fischig, die Fischsauce ;-) ?

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?