Mittwoch, 7. Oktober 2009

KÜRBIS GEBRATEN

Der nächste Kürbis wird gebraten, das war beschlossene Sache!

In der Spezialgrillpfanne gibt das auch sehr schöne Streifen :-) und Rosmarin und Knoblauch ein gutes Aroma.

Dazu Kräuterquark mit viel Knoblauch, ein Eisbergsalat mit Kürbiskernöl und gerösteten Kürbiskernen, was will man mehr*.


ButternutSchnitzel 
mit 
Knobikräuterquark

*okay, der Mitesser wollte noch ein paar Kartoffeln dazu, er fand den Kürbis nicht ausreichend...mich hat er sehr satt gemacht.

Kommentare:

  1. Oh, wir haben gar keine Spezipfanne, dafür aber ebenfalls einen Muskatkürbis, dass muss auch so gehen (oder doch noch den Lötkolben herauskramen).

    AntwortenLöschen
  2. ich habe so eine Pfanne, hast Du den Kürbis eingeölt oder einfach so auf das Rost geschmissen?

    AntwortenLöschen
  3. @kulinaria:
    Muskatkürbis muss gefüllt werden!
    In so einen Butternut geht nämlich nix rein :-(

    @bolli:
    ich habe die Pfanne eingeölt, aber jetzt wo du es sagst: es wäre eigentlich geschickter, den Kürbis zu ölen...

    AntwortenLöschen
  4. Wir grillen Kürbis immer im Backofen, ansonsten genauso wie Dein Rezept. Lecker!

    AntwortenLöschen
  5. was man mit Kürbissen nicht alles machen kann !

    AntwortenLöschen
  6. @mestolo:
    Backofen ist eine gute Idee!

    @lamiacucina:
    ihr seid ja leider schon durch mit den Kürbisgerichten ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab auch noch so einen Butternut und noch keinen Plan, was ich mit dem mache. Auch in die Pfanne schmeißen? Noch keine Ahnung!

    AntwortenLöschen
  8. @buntköchin:
    mach doch mal einen Füllversuch, das Ergebnis würde mich interessieren!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?