Sonntag, 4. Oktober 2009

BUTTERMILCHGRIESSAUFLAUF

Wird Zeit, mal wieder was süßes zu verbloggen :-)

Am Feiertag gestern hatte man ja sonst nichts zu tun, also wurde am Nachmittag gemütlich Kaffee getrunken und dazu gab es einen "Grießbrei aus dem Backofen".

  • 500 ml Buttermilch
  • 200 g Dinkelgrieß
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Zimt, Vanillemark, Prise Salz
verrühren und in eine gefettete Form füllen

  • 300 g aufgetaute eigene Johannisbeeren dazu
  • mit Haselnuss-Mandel-Kakao-Zucker-Honig-Streuseln bestreuen
50 Minuten bei 180 Grad backen


ButtermilchGrießauflauf mit
Johannisbeeren


Nur ganz leicht abgekühlt, damit man sich nicht die Zunge verbrennt, ein ausgesprochen leckerer Feiertags"kuchen" :-)


Kommentare:

  1. Seitdem ich meine Weizenallergie abgelegt habe, mache ich einen großen Bogen um Dinkel. Wir waren uns lange Jahre viel zu nah - da brauch ich etwas Abstand. Griesauflauf an sich: Ja, gerne, sehr lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde ja mit Buttermilch nicht so richtig "warm". Schmeckt man sie arg raus?

    AntwortenLöschen
  3. Früher ging es mir wie Nathalie: Buttermilch...nee bloß nicht, aber seitdem ich sie beim Brotbacken so oft verwende, haben wir uns wieder angefreundet - insofern ist dein Buttermilchgrießauflauf ganz mein Geschmack; wir essen ja sehr gerne mal Süßspeisen.

    AntwortenLöschen
  4. das letzte Bild beruhigt allfällige Zweifel, es muss geschmeckt haben !

    AntwortenLöschen
  5. Ratzeputzweg. Hätte ja gern mal gekostet, jetzt.

    AntwortenLöschen
  6. @buntköchin:
    bei uns ist grad auch llergiebedingte Weizenvermeidephase :-(

    @nathalie:
    ich liebe Buttermilch, deswegen kann ich das jetzt nicht so beurteilen...aber man schmeckt nicht soviel davon wie bei einem Glas pur getrunken :-)

    @eva:
    ist aber nicht raffiniert genug für dich :-))

    @lamiacucina:
    Zweifelst du etwa an unserem Hunger :-))?

    @schnick:
    hätte dir geschmeckt!

    AntwortenLöschen
  7. Tatsächlich - was Süßes... Da muss am feiertag ja die Decke auf den Kopf gefallen sein ;p
    Ist die Weizenvermeidkocherei jetzt probeweise oder steht die Allergie schon fest?

    AntwortenLöschen
  8. @kulinaria:
    hoffentlich eine vorübergehende Phase...

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?