Freitag, 24. April 2009

SPAGHETTI MIT SPINAT...

... und Prawns.

Ich weiß, schon wieder Krustentiere, aber die gab es an der Fischtheke im Angebot und in der Gemüsekiste war frischer Spinat und bei Bolli gab es neulich diese Sofort-haben-wollen-Pasta.

Mit Variation Spaghetti und Pinienkernen nachgekocht:

Spaghetti
mit

King Prawns und Spinat


Sooo lecker!

Kommentare:

  1. Die Krustentiere überseh' ich einfach großzügig und alles andere esse ich dir gerne weg! :-)

    AntwortenLöschen
  2. King Prawns finde ich ja dann glatt noch besser als Flusskrebse, weil dicker!!!!

    AntwortenLöschen
  3. wenn Eva das andere schon weggegessen hat, bleiben für mich ja nur noch die .... ich hab noch Schinkenbrot im Kühlschrank.

    AntwortenLöschen
  4. hallihallo, wir scheinen tatsächlich des öfteren lust auf ähnliche speisekombis zu haben. ;-) bei uns gab's dieses mal auch pasta mit spinat. eine sehr feine sache, das. und mit Euren king-prawns so richtig luxuriös...

    AntwortenLöschen
  5. Die Prawns sind doch bestinnt nur ein Vorwand, um den leckeren Spinat zu genießen ;-)

    AntwortenLöschen
  6. @eva:
    Gute Idee!

    @bolli:
    finde ich auch, da hat man richtig was davon!!

    @lamiacucina:
    Krustentiere werden eh überbewertet :-)

    @reibeisen:
    gab's nur, weil sie im Angebot waren ;-)

    @kulinaria:
    ups. erwischt :-P

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?