Freitag, 19. Februar 2010

SPIRELLI SPINAT TOPF

Neue Version des bekannten Spirellitopfs.
Mit gehacktem TK-Spinat, Rinderhack, Zwiebeln, Knoblauch, getrockneten Tomaten, Dinkelnudeln, Sauerrahm und Parmesan.
Pfeffer, Salz und Ras el Hanout.
Das war's. Geht schnell. Muss es auch, denn wir hatten Hunger, nach einem schönen Lauf auf endlich mal nicht gefrorenem Schnee, sondern bei Sonne und Vogelgezwitscher.
SpirelliSpinatTopf

Noch besser. Der Spinat macht das ganze zwar etwas kompakt, aber der Geschmack ist großartig, sofern man Spinat mag :-)

Kommentare:

  1. wer den Dreh raushat mit den gedrehten Nudeln, kommt immer wieder auf neue Varianten und Kombinationen.

    AntwortenLöschen
  2. Zutaten gefallen mir alle, sowas könnte ich auch ohne Unterbrechung essen.

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich neidisch auf den tollen Lauf und das gute Essen hinterher! :-)

    AntwortenLöschen
  4. @lamiacucina:
    und all die anderen Nudeln, die noch ausprobiert werden wollen....

    @bolli:
    ich konnte gestern auch gar nicht genug kriegen!

    @eva:
    heute ist es schon wieder vorbei, mit dem schönen Wetter, es regnet und wird wieder kälter :-(

    AntwortenLöschen
  5. Mit ein bißchen Chili wird das Wetter auch besser ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Sieht super lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  7. @kulinaria:
    zumindest wärmer!

    @eintopflarve:
    und hat geschmeckt!!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?