Freitag, 5. März 2010

MAL WIEDER KEIN BILD VOM MÄDELSABEND

Gestern war mal wieder Mädelsabend.
Und wie das immer so ist, wird gegessen und gequatscht und kein Foto gemacht...
Von der Vorbereitungsphase habe ich noch zwei:

Auberginenscheiben geviertelt und mit Basilikumöl im Backofen gegrillt.

Dann eine TomatenThunfischsauce geköchelt aus:
  • passierten Tomaten
  • Sardellen/ Kapern/ Zwiebeln/ Knoblauch/ Oliven
  • zwei Dosen Thunfisch
  • Tomatenmark
Kartoffelstampf mit Petersilie vorbereitet:

Und jetzt wird das ganze zusammengebaut zu einer Thunfisch-Mussaka, wie ich sie neulich ähnlich bei Tobias gesehen haben.
Der Unterschied bestand eigentlich nur aus den Kartoffeln, die ich als Pürée über die mit der Sauce bedeckten Auberginen gestrichen habe und dann mit geriebenem Käse und Panko bestreut habe.
In den Ofen kam das alles erst eine halbe Stunde, bevor die Mädels ankamen.

Und dann, wie gesagt, wurde gegessen und geredet, es gab auch noch Nachtisch aber eben kein Bild vom fertigen Essen.
Irgendwie dachte ich auch, dass bestimmt etwas übrigbleiben würde, dem war aber nicht so, wir haben tatsächlich alles verspeist.
Jetzt muss ich das halt nochmal machen, nicht nur fürs Foto, denn es hat echt super geschmeckt!

Kommentare:

  1. Das gefällt mir ja sehr gut. Die Variante mit dem Kartoffelstampf macht das Moussakas sicher schön cremig.

    AntwortenLöschen
  2. Dass es kein Foto gibt ist nur ein Beweis dafür, dass der Mädelsabend ein voller Erfolg war! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Das kommt mir bekannt vor. So gewissenhaft ich sonst zu jeder Gelegenheit die Kamera zücke, in größerer Gesellschaft wie unserer Kochgruppe, entstehen die Bilder nur mit viel Glück noch auf den letzten Drücker.

    AntwortenLöschen
  4. @tobias:
    ja, aber bei deiner Version mit Bechamelsauce brauchts das ja nicht ;-)

    @barbara:
    so ist es! wir treffen uns regelmäßig bei einer anderen und immer wird lecker gekocht und gequatscht.

    @schnick:
    sollten wir das ändern?? und auch in größerer Gesellschaft knipsen....mal schauen.

    AntwortenLöschen
  5. Wieder dieses ominöse Basilikumöl!

    AntwortenLöschen
  6. @kulinaria:
    nicht mehr viel davon da....

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?