Mittwoch, 6. Januar 2010

TOMATENSUPPE MIT EINLAGE

Der Rechner ist noch in Reparatur, aber es besteht Hoffnung!
Heute allerdings nicht mehr, heute ist Feiertag und deshalb kann das Fremdbloglaptop noch mal genutzt werden.
Das Feiertagsessen kommt dann morgen, jetzt erst mal die Suppe der Woche: eine einfache Tomatensuppe mit passierten Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Kräutern.
Aber die Suppeneinlage, die war toll, dafür wurden um zwei Mozzarellakugeln ein paar Scheiben roher Schinken gewickelt, vorsichtig in Basilikum-Olivenöl angebraten, in der Suppe versenkt und mit Balsamico dekoriert:

MozzarellaSchinkenwickel
in
Tomatensauce

Feine Sache!! Das muss im Sommer nochmal mit frischen Tomaten und frischem Basilikum ausprobiert werden!

Kommentare:

  1. Was für eine nette Idee mit dem Schinkenwickel - das werde ich nachkochen den mein Sohn liebt Tomatentuppe und das wäre ein Schöner Hingucker! Danke

    AntwortenLöschen
  2. Suppen in denen solche Schiffe vor Anker liegen, mag ich.

    AntwortenLöschen
  3. Finde ich auch eine tolle Idee!

    Sieht auch wirklich sehr gut aus. Schade, dass gerade kein Schinken in unserem Kühlschrank ist...

    AntwortenLöschen
  4. @cherry:
    du hast einen Sohn, der Suppen mag?? Das ist ja toll :-)

    @lamiacucina:
    die Gefahr von Hochwasser ist allerdings hoch :-)

    @barbara:
    ohne Schinken wird's langweilig, dann lieber warten und erst leckeren Schinken einkaufen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Toll, eine Suppe mit Biss. Da hat man dann das Gefühl wirklich was gegessen zu haben.

    AntwortenLöschen
  6. @buntköchin:
    die Zähne wollen ja auch etwas zu tun haben :-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?