Donnerstag, 14. Januar 2010

SPINAT

Nicht nur, aber im Mittelteil war gehackter Spinat, mit Zwiebeln, Knoblauch, Weißwein und Crème Fraiche, Pfeffer und Muskat.
Darunter die Nudeln der Woche: Dinkellinguine.
Und als proteinhaltige Zugabe wurde ein Steinbeißerfilet in Stücke zerteilt und in Zitronenöl in der Pfanne gebraten.

Steinbeißer
auf
Spinat
auf
Linguine


Auch wenn ich mich wiederhole: dieses Zitronenöl vom Gardasee ist wunderbar, gerade zum Fisch hat es einmalig gut gepasst.

Kommentare:

  1. ich hätte lieber den Inhalt des Schälchens........

    AntwortenLöschen
  2. mit Dinkelmehl hab ich noch nie pasta gemacht. Müsste eigentlich ganz gut schmecken.

    AntwortenLöschen
  3. Da geht's mir wie Robert, aber ich frage mich auch, warum ich es noch nie gemacht habe - neulich hat mein Sohn Spätzle mit Vollkornmehl gemacht, die waren auch überraschend gut!

    AntwortenLöschen
  4. Und wird es die Nudel der Woche wider geben? ;D

    AntwortenLöschen
  5. @schnick:
    vom Gardasee aus Limone :-)

    @bolli:
    so ist es!

    @lamiacucina:
    etwas nussiger vielleicht...und Dinkelnudeln werden schneller matschig!

    @eva:
    und machen schön satt!

    @kulinaria:
    immer!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?