Dienstag, 12. Januar 2010

GRAPEFRUITIGER WURZELGEMÜSE AUFLAUF

Auflauf?? Hatten wir schon ewig nicht mehr.

Gute Gelegenheit, die extra fürs Grapefruit-Event gekaufte Grapefruit zu verarbeiten :-)
Garten-Koch-Event
Ins Morgenmüsli geschnippelt - das wäre zu einfach.
Dann lieber was süß-sauer-herzhaftes damit machen.

Am besten mit aktuellem Gemüse: Petersilienwurzeln, Karotten.
Die werden kleingeschnippelt und in einer Auflaufform mit einer Mischung aus Quark, Senf, Ras el Hanout überschichtet.
Dann: ein paar Scheiben Grapefruit obendrauf, mit Fetawürfeln und Sonnenblumenkernen bestreut.


Eine Dreiviertelstunde im Backofen gebacken.

Riecht gut!


Nur - das Ergebnis ließ zu wünschen übrig.
Der Kommentar des Mitessers: schmeckt sehr gesund. Und es kann ja nicht jeden Tag was Leckeres geben.

GrapefruitFetaWurzelgemüse
in 
QuarkSenf


An was lag es?? Die Bindung war nicht gescheit, durch die Säure des Obstes war der Quark sehr flockig und das Gemüse hatte schon noch ganz schön viel Biss trotz der langen Backzeit...
Was aber ganz prima war: die Kombination süßsaurer Grapefruit mit dem Feta. 
Vielleicht probiere ich es nochmal mit anderem Gemüse, Rosenkohl zum Beispiel, das sieht auch gleich netter aus und mit irgendwas nicht ausflockendem....also leider kein Beitrag zum Event :-(

Kommentare:

  1. Ich finde, Quark flockt generell schneller aus, als beispielsweise Sahnne. Mutige Kombination!

    AntwortenLöschen
  2. herzhafte Ideen sind rar bei Grapefruits. Süsszeug überwiegt. Deshalb besonderes Lob.

    AntwortenLöschen
  3. kann man sicher auch mit Orangen machen...

    Und zu Robert, also ich kenne eigentlich nur 'saure' Gerichte für Grapefruit, mit Fisch, mit Krabben, im Salat etc..

    AntwortenLöschen
  4. Hi hi, das ist ja ein außergewöhnliches Kunstwerk. Meine Mitesser sagen in solchen Fällen auch immer, es schmecke gesund. Finde ich toll, dass du echt spannende Experimente machst.

    AntwortenLöschen
  5. @schnick:
    Mut allein genügt wohl nicht für den vollen Geschmack :-(

    @lamiacucina:
    das geht noch besser, da bin ich mir sicher.

    @bolli:
    klar, jedes Obst geht doch auch in Herzhafter Version...

    @buntköchin:
    unsere Mitesser wollen halt nett zu uns sein, immerhin sind sie ja von uns abhängig in Bezug auf die Ernährung :-))

    AntwortenLöschen
  6. Den Kommentar "schmeckt sehr gesund" kenne ich auch...

    Schade. Vielleicht war's echt der Quark. Ungratiniert mit den Grapefruits sieht's echt lecker aus.

    AntwortenLöschen
  7. @barbara:
    ich muss mir halt nochmal was anderes ausdenken...

    AntwortenLöschen
  8. Also, das kann definitiv gesagt werden - mit Rosenkohl schmeckt es auch nicht ;D

    AntwortenLöschen
  9. @kulinaria:
    hm, was dann??

    AntwortenLöschen
  10. @kulinaria:
    kenn ich nicht!! was macht man damit?

    AntwortenLöschen
  11. @sammelhamster
    Erste Probeversuche laufen bei uns gerade an, Geduld, wird heute noch eingestellt:D

    AntwortenLöschen
  12. So, jetzt ist der Beitrag drin. :-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?