Montag, 11. Januar 2010

SCHOKO BOLLER

Keine Ahnung, woran es liegt, jedenfalls komme ich im Neuen Jahrzehnt nicht so recht in die Gänge, in die "Blog"-Gänge zumindest :-)
Von täglichen Berichten ist grad keine Rede mehr, wir essen auch oft woanders, okay, aber die Luft ist ein bisschen raus....mal schauen, wie es weitergeht.

Jedenfalls ist der nette Bekannte, der den Rechner repariert hat, ein ganz "Süßer" und deshalb hab' ich ihm am Wochenende eine Schachtel voll Schokokeksen gebacken.

Rezept*:
  • 50 g weiche Butter
  • 6 EL brauner Zucker
  • etwas gemahlene Vanille
  • 1 Eiweiß 
schaumig schlagen.
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Wasser
  • 100 g Zartbitterschokoladenstücken

untermischen.
25 Häufchen auf dem Backbleck 10 Minuten bei 180 Grad backen.

Schoko Boller


Jetzt kann nichts mehr schiefgehen mit dem Rechner :-))


P.S. Vorsichtshalber habe ich gleich die doppelte Menge gemacht und 25 weitere Boller für mich reserviert, schließlich ist Weihnachten schon lang her und der Plätzchenvorrat ist aufgebraucht. Und außerdem sind Schokoladenkekse für mich  absolute Glücklichmacher, falls das mit dem Winter noch so weitergeht und wir auch die nächsten Tage keine Sonne sehen, braucht's das unbedingt :-)
Deshalb dürfen die Schokoboller auch mein Beitrag zum SoulfoodEvent sein:
Blog-Event LII - Soulfood - Futter für die Seele (Einsendeschluss 15. Januar 2010)


*an Backrezepte halte ich mich genau, da gibts (wenig) Experimente ;-)

Kommentare:

  1. die restlichen waren dann für mich, oder?.....

    AntwortenLöschen
  2. cool - also zu meinem Kakao hätte ich jetzt auch gerne so einen Bollen oder zwei...

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das Rezept. Wollte schon seit langem sowas süßes machen. Werde gleich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  4. Sehen lecker aus, deine Boller. Und auch nicht so ultrasüß, das ist ganz gut auf das neue Jahr. :)

    Ich war übrigens mal im Asialaden in Grombühl, direkt neben der Grombühlbrücke. Die haben Panko, 200g für 2,99. Ich konnte nicht widerstehen. ;)
    Ich hoffe es sind irgendwo noch günstigere Quellen hier in der Nähe aufzutreiben.

    AntwortenLöschen
  5. Hier soll morgen die Sonne scheinen, ich nehme Dir also die 25, die ja jetzt übrig sind, ab.

    AntwortenLöschen
  6. Schokokekse gehen wirklich immer. P.S. Mir gehts ähnlich mit diesem "Luftproblem".

    AntwortenLöschen
  7. @bolli:
    welche Restlichen :-)) ?

    @cherry:
    die sind nicht so groß, da gehen auch drei oder vier :-D

    @zinna:
    lass es dir schmecken!

    @evi:
    sagst du mir bescheid, wenn du noch was günstigeres findest?? das wäre lieb!

    @mestolo:
    erst mal abwarten, ich glaub ja noch nicht so recht an die Sonnenprognose :-))

    @lavaterra:
    irgendwie kann man nicht ewig täglich bloggen...

    AntwortenLöschen
  8. ein kleiner Zwischenfall und schon bleibt die Luft weg. So geht das nicht ! Aufgerappelt und weitermachen !

    AntwortenLöschen
  9. Klar, gar kein Problem. :)

    AntwortenLöschen
  10. auch ich komme nur schwer in die 'blog-gaenge'. Ob da ein paar Schokoboller helfen koennen?

    AntwortenLöschen
  11. @lamiacucina:
    jawoll! ich bin gestern extra viel an die frische Luft zum Auftanken gegangen :-) Jetzt kann es weitergehen :-)

    @kitchen roach:
    oh ja, die wirken seeeeehr gut!

    AntwortenLöschen
  12. Mir geht's genauso - das liegt daran, dass schon seit Ewigkeiten keine Sonne mehr durchkam... (denke ich zumindest)

    Die Boller sind natürlich Soulfood dagegen - super! Ich hab gestern auch Soulfood gebacken, muss ich nur noch irgendwann verbloggen - am besten vor dem 15... ;-)

    Kopf hoch! :-)

    AntwortenLöschen
  13. Boller klingt so gewaltig. Die hast du doch wohl nicht alle alleine aufgegessen? Damit hättest du 25 Blogger glücklich machen können.

    AntwortenLöschen
  14. @barbara:
    bin gespannt auf ein Soulfood, immer offen für neues :-)

    @buntköchin:
    die waren soooo mickrig, da hätte ich mal sehen wollen, wie sich 25 Blogger drum streiten :-))

    AntwortenLöschen
  15. Danke für das tolle Rezept! Gestern gebacken, heute gerade noch so was davon abbekommen. Sehr mjam!

    Schöne Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  16. @katja:
    doppelte Menge lohnt sich hier :-)
    Freut mich, wenn es euch geschmeckt hat.

    AntwortenLöschen
  17. mh, die schauen superlecker aus, die würde ich auch nehmen!! ;-)

    AntwortenLöschen
  18. @fitundglücklich:
    die machen auch wirklich glücklich :-D

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?