Dienstag, 19. Mai 2009

LIMETTIGER MELISSENGURKENSALAT

Der Gurkensalat war vielleicht klasse!

Da konnte das mit etwas Rosmarin angebratene Thunfischsteak (fast) nicht mithalten ;-)

Das Gurkensalatdressing bestand aus Limettensaft, etwas Senf, Pfeffer, Sojasauce und Kapernflüssigkeit, Kapern, geröstetem schwarzem Sesam, Zitronenmelisseblättchen und Pimpinelle.

Gurkensalat
mit
RosmarinThunfischsteak
und

Olivenciabatta


Leicht und lecker!

Kommentare:

  1. ich übersehe mal den Fisch....


    ja sieht sehr erfrischend lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. Geht ja auch um den Salat hier :-D

    AntwortenLöschen
  3. Klingt gut - mal ein ganz anderes Dressing zu Gurkensalat!

    AntwortenLöschen
  4. und das Brötchen war keine Erwähnung wert ?

    AntwortenLöschen
  5. @eva:
    sehr limettig ;-)

    @barbara:
    :-)

    @lamiacucina:
    nicht selbstgebacken - meine Bäckerkarriere will erst noch gestartet werden :-D

    AntwortenLöschen
  6. Kapernflüssigkeit also weil die einzige im Bild ersichtliche Kaper versorgt sein wollte - so entstehen legendäre Salate!

    AntwortenLöschen
  7. @kulinaria:
    die sind so scheu, diese Kapernchen, die verstecken sich halt gerne unter der sicheren Gurkenschicht :-P

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?