Donnerstag, 28. Mai 2009

KRÄUTERTARTE

Zum Abschluss des Arbeits-Urlaubstages gab es was feines!

Auf ein paar Lagen Filoteig kam eine gehackte Mischung aus ganz vielen Gartenkräutern (Pimpinelle, Oregano, Orangenthymian, Kerbel, Petersilie, Bergbohnenkraut, Schnittknoblauch), Zwiebel, getrockneten Tomaten, Knoblauch:

Übergossen mit einer Sauerrahm-Ei-Mischung, gewürzt mit Muskat und Pfeffer, bestreut mit Speckwürfeln, Sonnenblumenkernen und Parmesan:

Gebacken bei 160 Grad für eine halbe Stunde:

KräuterSpeckParmesanTarte

Sehr würzig!
Und lässt den Putz-Muskelkater in den Armen ganz schnell wieder verschwinden :-)

Kommentare:

  1. @lamiacucina:
    aber vorher müssen Fenster geputzt werden :-D

    AntwortenLöschen
  2. das gefällt mir, ich werde aber dennoch meine Fenster nicht putzen.......

    PS: Musste mich erst wieder bei Blogger anmelden.....

    AntwortenLöschen
  3. Mit firefox scheint es zu klappen. Hab ich jetzt installiert, nur mit diesem Rechner gehe ich eigentlich selten ins Netz ....

    und mit Roberts Worten ...
    das koche ich dir nach!

    AntwortenLöschen
  4. Und ich bin Nr.3, die das nachkocht - das sieht herrlich aus!!

    AntwortenLöschen
  5. @bolli:
    na gut, dann wird aber das Fahrrad poliert ;-)

    @kubo:
    es ist nicht einfach :-(

    @eva:
    hat auch herrlich geschmeckt!!

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht großartig aus. Hast du dafür ganze Kräuterbeete geplünert und wo bekomme ich wohl diesen Filoteig?

    AntwortenLöschen
  7. Sieht sehr lecker und gesund aus ;O)

    AntwortenLöschen
  8. Ooohhh :-) Ist der Boden auch nicht durchgesüppt?
    @schnickschnackschnuck - gibt es in türkischen und griechischen Lebensmittelläden

    AntwortenLöschen
  9. @schnick:
    es sind noch genug Kräuter da für die nächsten zwei bis drei Tartes :-))
    den Teig gibt es auch bei real/ Edeka/ tegut...

    @kitana159:
    beides ist richtig!

    @kulinaria:
    kein bisschen süppig! so arg flüssig war die Masse ja auch nicht ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Schaut super lecker aus, das mache ich bestimmt in der nächsten Woche mal. :)

    AntwortenLöschen
  11. @gourmet:
    sag bescheid, wie es dir geschmeckt hat ;-)!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?