Mittwoch, 10. September 2008

GEFÜLLTER FENCHEL

es wurde mal wieder zeit für das lieblingsgemüse:
fenchel!

gefüllt mit diversen zutaten aus der gemüsekiste, gewürzt mit fenchelsamen, knoblauch, ras el hanout und pfeffer, überbacken mit krümeligem feta und schwarzen sesamsamen.
in einer auflaufform eine dreiviertel stunde im backofen bei 180 grad gebacken.

fenchelhälften
mit
tomaten paprika
und
feta

obendrauf
ein paar chilifäden und schwarzer sesam


ein ganz feines essen!

Kommentare:

  1. Gemüsekiste habe ich auch, jeweils mit Überraschungsmoment. Aber mit der Bäuerin ausgemacht, das führend Breizutaten enthalten sind, auf Fenchel warte ich noch. Persönlich habe ich mit Fenchel ja so meine Probleme, den Tee mag ich ja, aber das Gemüse ist echt kritisch. Deine Version klingt zumindest nachkochenswert.

    AntwortenLöschen
  2. @rike:
    ist bei mir genau andersrum: mit fencheltee kannst du mich jagen :-(
    aber als gemüse - ganz lecker :-)

    AntwortenLöschen
  3. oh toll sieht das aus. Das wird in irgendeiner Form (ohne Gemüsekiste) nachgekocht werden.

    AntwortenLöschen
  4. Sieht gut aus!
    Habe auch schon mal an Gemüsekiste gedacht, aber, irgendwie habe ich dann Sorge, dass ich mich mit Gemüse wiederfinde, dass ich nie mache......oder dann erst recht!

    Ist das noch nie vorgekommen?

    AntwortenLöschen
  5. @lamiacucina:
    da bin ich schon gespannt auf die profiversion :-D

    @bolli:
    das schöne bei meiner kiste ist, dass ich vorher alles angeben kann, was ich nicht mag und bis einen tag vorher kann ich auch online die zusammenstellung verändern, dazubuchen oder weglassen.

    AntwortenLöschen
  6. Aus Fenchel habe ich auch schon ewig nichts mehr gemacht, dabei mag ich den auch ganz gerne (auch als Tee). Gefällt mir sehr gut! :-)

    AntwortenLöschen
  7. @barbara:
    der tee geht nur bei bauchweh ;-(

    AntwortenLöschen
  8. Da hätte doch Agavendicksaft super dazu gepasst ;-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?