Montag, 15. September 2008

ENDLICH: DER ERSTE BREMSER

schon vor drei wochen hat die weinlese hier in unterfranken angefangen und wir haben immer noch keinen bremser getrunken!

das geht gar nicht und so wurde gestern eine kleine spazierfahrt zu den umliegenden winzerhöfen unternommen und tatsächlich wurden wir hier fündig :-).

und was gehört zum bremser??
klar, ein knuspriger zwiebelkuchen mit ordentlich kümmel :-D.

der hefeteig:
300 g dinkelmehl
1 päckchen trockenhefe
3 EL warme milch
150 ml warmes wasser
3 EL olivenöl
salz

vermischen,5 minuten kneten und den rest des tages liegen lassen.

der belag:
zwiebelringe und speck knusprig anbraten
mit sauerrahm, eiern, geriebenem käse mischen
kümmel, pfeffer, muskat dazu

15 min bei 220 grad pizzastufe im ofen:

zwiebelkuchen
mit
knusperboden
und
bremser

was leider festgestellt werden muss:
die schöne zeit des abendlichen sonnenscheins auf dem teller ist vorbei, das nächste halbe jahr gibt es nur ungenügend ausgeleuchtete bilder, es sei denn, wir schaffen uns einen extra essenbeleuchtungsstrahler an...

Kommentare:

  1. Zwiebelige und bremsende Vergnügungen besonderer Art müssen im Dunkel des Abends vonstatten gehen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. @kulinaria:
    das stimmt, ihr seid da selbstverständlich spezialisten ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Bremser? Federweisse, oder?

    Oh Mann, da werde ich jetzt richtig eifersüchtig, denn ich liebe das!!!! Und, die Franzosen kennen dieses leckre Getränk nicht, peinlich oder, im Land des Weines!!!

    AntwortenLöschen
  4. Toll, da gab es ja im Hause Sammelhamster und im Hause D. jeweils Zwiebelkuchen :-); leider fehlte uns der Bremser - den kennen die Norddeutschen auch nicht so....

    AntwortenLöschen
  5. Heißt bei uns hier Federweisser und ich habe auch schon den ersten getrunken. Sehr lecker! Ich muss immer aufpassen, dass ich nicht zuviel davon trinke :-)

    AntwortenLöschen
  6. @bolli:
    die franzosen machen halt nicht so ein gepansche aus ihrem wein :-D

    @eva:
    bei euch wächst aber schon auch wein, oder?

    @schneegespenst:
    stimmt, federweißer ist immer so süffig, da merkt man viel zu spät, dass man eigentlich schon genug hat ;-)

    AntwortenLöschen
  7. @sammelhamster: nee, in Norddeutschland eher nicht...:-(

    AntwortenLöschen
  8. Lecker!!! Süßen Wein mit Zwiebelkuchen, das gibt's auch in meiner Heimat auf den Kelterfesten überall. :-)

    Das mit dem Fotolicht ist echt ein Problem, nur Mittagessen fotografieren geht nicht, ich liefere gerade auch übelste Bilder... Vielleicht doch ein Halogenstrahler? Das Geblitze kommt nicht so gut.

    AntwortenLöschen
  9. @barbara:
    der strahler würde dann das essen auch gleich noch etwas warmhalten ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Bremser ist ja ein cooler Name, und die Zwiebelwähe sieht echt lecker aus.

    AntwortenLöschen
  11. @zorra:
    heißt wohl so, weil die weinvergärung erst mal "ausgebremst" wird ;-)
    bei euch gibt es das wohl nicht?

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?