Montag, 17. Dezember 2007

SCHINKENCHICOREEGRATIN

endlich gibt es mal dieses schon ewig lang geplante essen:

schinkenumwickelter chicorée
in
orangen-sahne-zwiebel-sauce
mit
emmentaler käse gratiniert
und
polentabrei.

das muss es bald wieder geben, so lecker war es!

und dann vielleicht mit mango-sahne wie hier, denn heute waren die mangos
leider gerade aus und die orangen wollten verarbeitet werden :-))


Kommentare:

  1. Anonym17.12.07

    Oh, wie lecker! Die Kombination würde mir auch schmecken. lavaterra

    AntwortenLöschen
  2. Anonym18.12.07

    Mit Orangen hat auch was. Das sieht sehr lecker aus. Die Sauce kann förmlich erschmeckt werden. In der Polenta sind doch auch noch Kräuter drin?

    kulinaria katastrophalia

    AntwortenLöschen
  3. @lavaterra: wir tauschen gegen ein versucherle von deiner mispelmarmelade ;-))

    @kulinaria: richtig, in der polenta war rosmarin drin, hatte ich vergessen ;-))

    und das nächste mal will ich es doch mal mit dem ausstreichen und braten der polenta probieren, aber dazu muss sie, glaube ich, erst erkalten, und soviel zeit haben wir aus hungergründen nie ;-))

    AntwortenLöschen
  4. Irgendwie habe ich in den letzten tagen Schwierigkeiten bei dir zu kommentieren. ich bleibe allerdings standhaft und versuche es weiter... Wäre doch gelacht!

    Ich habe gerade riesen Hunger und diese Schinkenröllchen sehen einfach nur köstlich aus. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen. Yum! Yum! Yum!
    Wenn das so gut schmeckt, wie es aussieht... ;-)

    AntwortenLöschen
  5. @fudge: das ist schade! aber bei blogger.com ist im moment dauernd irgendwas anders, hoffentlich funktioniert bald alles wieder richtig!
    was machen die neuen brauen ;-))?
    schaut übrigens gut aus!

    AntwortenLöschen
  6. Gefällt mir sehr! Hätte ich dann gerne heute zum Mittagessen.

    AntwortenLöschen
  7. @bolli: okay, ich schick dir was ;-))

    AntwortenLöschen
  8. Anonym18.12.07

    Das Abkühlungsvorgangspotential der Polenta tritt mit äußerst zügiger Zeitverstreichung ein, um der Zeitnot überaus großzügig gerecht zu werden ;-) - also nur zu!

    kulinaria katastrophalia

    AntwortenLöschen
  9. @kulinaria: wir werden es testen :-)

    AntwortenLöschen
  10. Kennt jemand rote Polenta? Habe gerade ein paar kilo bekommen und werde sie demnächst mal zubereiten.

    www.tomatengruen.at

    AntwortenLöschen
  11. @dandu: nein, ist mir nicht bekannt...ist diese polenta aus rotem mais oder mit irgendeinem roten farbstoff (rote bete o.ä.) eingefärbt?
    auf den geschmacksbericht bin ich schon gespannt :-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?