Mittwoch, 16. Januar 2008

WOCHENZWISCHENBERICHT VON DER BAUSTELLE UND SCHNELLER MATJESAUFLAUF

wir kommen gut voran auf unserer hausbaustelle!

die wichtigste aktion der woche:

die einrichtung eines baustellen-büros ;-)
für die koordinierung und einteilung der handwerker unverzichtbar.

aber auch unser bad macht fortschritte:

nicht mehr rosa-grau gefliest sondern ordentlich entkernt.
rechts vorne gut zu sehen: das angebohrte und inzwischen zum glück reparierte heizungsrohr. wir haben also wieder eine baustellentemperatur über 5 grad celsius, das ist doch etwas angenehmer zum tapetenabkratzen ;-)

und da wir so gut in der zeit liegen, haben wir uns heute tatsächlich mal wieder was selbstgekochtes gegönnt:
die vorspeise:

gurken-kaki-salat
mit
sauerrahm
-senf-dressing
und
geröstetem sesamsamen.

auf der nachkochliste stand ein einfacher auflauf, der erschien uns gerade richtig für die schnelle feierabendkochaktion:


matjes-kartoffel-zwiebel-auflauf
mit
sauerrahm-orangensaft-senf-soße
ohne käse- oder sonstige kruste (das braucht es nicht zwangsläufig, wie man hier gut sehen kann).

hat sehr gut geschmeckt und wir sind gestärkt für den rest der woche :-))

Kommentare:

  1. und wo habt Ihr die Baustellenkantine eingerichtet ?

    AntwortenLöschen
  2. Care-Pakete sind ja nicht nötig, wie man sieht!

    Es geht ja gut voran!!! Das Baustellenbüro ist ja niedlich!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut ja so aufgeräumt auf der Baustelle aus. Vorbildlich :-)

    AntwortenLöschen
  4. @lamiacucina:
    die versorgungszentrale wurde ausgelagert: schwiegermama kocht für uns :-)

    @bolli:
    das büro musste heute schon wieder wegen aktivitäten im wohnzimmer umziehen, diesmal in den wintergarten...

    @schneegespenst:
    die letzte aktion jeden tag: baustelle kehren, werkzeuge sortieren und alles ordentlich aufgeräumt verlassen ;-)
    mal schauen, wie lange wir das durchhalten...

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?