Dienstag, 29. Januar 2008

DIE TAPETE IST AB!

endlich!
im ganzen haus keine tapeten mehr :-)
aber fragt nicht, was das für eine qual war, vor allem die letzte decke, eigentlich konnte ich weder meine finger noch mein handgelenk mehr bewegen, aber ich hatte absolut keine lust, morgen nochmal mit einweichen und abkratzen anzufangen :-(


zum glück war das abendessen schon vorbereitet und musste nur noch im ofen backen, während ich den beton- und farbstaub mühsam aus meinen haaren entfernt habe (dummerweise hatte ich heute vergessen, eine mütze aufzusetzen und die haare waren extrem steif und strohig).
es gab ein premierenessen: der erste grünkohl in unserem leben ;-)


kartoffel-grünkohl-auflauf
mit

zwiebeln-muskat-gemüsebrühe

und
fetabröckelchen

hat gut geschmeckt, vor allem wenn man hunger hat, aber spinat mögen wir lieber, irgendwie schmeckt grünkohl etwas grasig....ob es an der zubereitung lag??

Kommentare:

  1. Feinste Leckereien aller Art! Ihr habt ja eine Vielfalt! Wenn ich da an meine drei, vier verschiedenen Menüs denke.:-/

    AntwortenLöschen
  2. @monokel:
    was sind denn das für speisen, die du so zauberst ;-)?

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, ich liebe Grünkohl, nur den gibt's hier nicht!

    AntwortenLöschen
  4. @bolli:
    schade, sonst könntest du mal ein rezept damit bloggen, das bestimmt so lecker wie deine anderen gerichte wäre und uns vielleicht doch noch zu grünkohlfans machen würde ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Im Nordischen isst man in der Jahreszeit traditionell "Kohl & Pinkle" Grünkohl, Würste und Schnaps. Vor allem Schnaps :-)

    Gratuliere zum erfolgreichen Bezwingen der Tapeten!

    AntwortenLöschen
  6. @schneegespenst:
    stimmt, der schnaps hat gefehlt, das ist es :-)

    danke für die glückwünsche - heute abend wird eine flasche sekt aufgemacht (gestern war es schon zu spät)!

    AntwortenLöschen
  7. Grünkohl sollte kurz blanchiert werden, mit Olivenöl und Zwiebeln angedünstet ist er dann unschlagbar. Schmeckt so auch gar nicht grasig ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Gratulation - dann feiert mal schön heute Abend! :-)

    Grünkohl - hmm, gibt es bei uns jetzt auch zu kaufen, aber irgendwie gibt es vieles anderes, was mich mehr anlacht...

    AntwortenLöschen
  9. Also von Zaubern kann bei mir nicht die Rede sein. Bei mir gibt's halt viel Pute. Pute mit Reis, Pute mit Nudeln, Pute mit Kartoffeln und Pute mit Reis, oder hatten wir das schon...;-) Dazu Salate, aber auch ganz einfach, weil doch schnell. ,Man hat halt wenig Zeit, das ist eigentlich das Problem....

    AntwortenLöschen
  10. @kulinaria:
    wusste ich es doch, irgendwas war falsch ;-)
    also das nächste mal mit olivenöl!!
    aber vielleicht hatten wir nur pech und es war die grasige sorte grünkohl ;-))

    @barbara:
    war nix mit feiern, wir waren mit unserem elektriker bis halb zehn uhr abends am besprechen der kabelverlegung im ganzen haus und danach viiiel zu müde für sekt ;-(

    @monokel:
    zeit hat man nicht, zeit nimmt man sich ;-)
    aber dein essen hört sich doch recht abwechslungsreich an, zumindest bei der wahl der beilagen ;-))

    AntwortenLöschen
  11. Auch von mir Glückwünsche zur appen Tapete!

    Grünkohl esse ich gerne "untereinander" mit Speck und Mettwürsten.

    AntwortenLöschen
  12. @scholli2000:
    danke! hab mich aber zu früh gefreut, als nächstes darf ich heizkörper abschmiergeln und lackieren, ob das jetzt besser wird, da habe ich so meine zweifel...

    AntwortenLöschen
  13. Oh Mann, Ihr seid aber auch Streber - ich hab einfach alles _über_strichen. ;-)

    AntwortenLöschen
  14. @scholli2000:
    oh, das kann man auch??
    warum sagt mir das keiner ;-(

    AntwortenLöschen
  15. Ohje du Arme. Ich kann dir nachempfinden. Was muss den außer der neuen Tapete anbringen noch alles gemacht werden?

    AntwortenLöschen
  16. Nun ja, man muss jetzt sehr aufpassen, dass man zum Beispiel die Fußleisten nicht mit dem Fuß berührt, weil einem sonst die Farbe entgegenblättert. :-)

    Das ist der Preis der Faulheit.

    AntwortenLöschen
  17. @fudge:
    nun ja, eigentlich alles: neue fenster, neue bodenbeläge, neue küche, neues bad, neue türen, neue elektrokabel, neue wasserleitungen...aber wir sind voller hoffnung, dass es bis april, wenn wir unsere alte wohnung gekündigt haben, bezugsfertig sein wird :-)

    @scholli2000:
    wusste ich es doch, die sache hat einen haken ;-))

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?