Donnerstag, 17. Januar 2008

TÜRKISCHE BAUSTELLENBROTZEIT

gestern mittag wurde auf der baustelle türkisches essen gewünscht.
also auf zum dönerladen unseres vertrauens, die speziellen wünsche geäußert (der eine mag nur fleisch in seinem döner, der andere will alles aber ohne scharf, der nächste braucht viel käse, da hatte
die versorgungszentrale richtig arbeit!).


pide mit käse (ganz lecker)

lahmacun mit soße (auch sehr gut).

fazit: es waren alle sehr zufrieden und haben fleissig weiter geschafft :-))

Kommentare:

  1. Für mich bitte ein Jödödü - Dürüm mit Schafskäse, bitte! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Da werde selbst ich zum Bauarbeiter bei Euch!!!!

    Sowas gibt's hier in Paris nicht, irgendwie sind hier keine Türken...

    AntwortenLöschen
  3. Döner mag ich auch gerne, mit Schafskäse und viel scharf!

    AntwortenLöschen
  4. @dandu:
    diese art von jodeldöner gabs nicht ;-)

    @bolli:
    dafür habt ihr doch mehr auswahl an afrikanischem essen durch die maghrebins, oder?

    AntwortenLöschen
  5. @schneegespenst:
    genau, scharf ist wichtig!

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ein Fan von Pide mit Schafkäse - wir haben einen Türken, da stiefelt dann die Oma los und fängt an, Teig zu kneten usw. Echt frisch und lecker.

    Geht ja schön voran auf Eurer Baustelle! :-)

    AntwortenLöschen
  7. @barbara:
    wir sind fleissig beim arbeiten!
    und beim essen ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Wo sind die neuesten Fortschrittsberichte? Überarbeitet oder überfressen? :D

    AntwortenLöschen
  9. @kulinaria:
    bin gerade beim tippen :-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?