Freitag, 9. Juli 2010

ZITRONIGE ZUCCHINI

Die erste gelbe Zucchini im Garten ist soweit :-)

Allerdings mussten ergänzend noch ein paar Grüne dazugekauft werden, sonst wären wir wohl nicht satt geworden...

Zucchinischeiben, Knoblauch, ein paar Zuckerschoten, viele rote Zwiebelringe in Olivenöl im Backofen gegrillt, dann mit Zitronensaft, Balsamico und Estragon vermischt und eine Stunde (während der der Grill für die Steaks angeglüht werden konnte) mariniert:

ZitronigesZucchinigemüse

 So schmeckt der Sommer :-)

Kommentare:

  1. So warm ist es in Franken dann wohl doch nicht, wenn Ihr sogar den Grill zum Anglühen verwendet?! ;-)

    Zucchini sind klasse, gefällt mir perfekt so.

    AntwortenLöschen
  2. Mit ein paar Johannisbeeren hätte doch auch ergänzt werden können :D

    AntwortenLöschen
  3. unterscheiden sich die gelben von den grünen geschmacklich ?

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Anregung, Zitronen und Zucchini habe ich beides im Garten.

    AntwortenLöschen
  5. Der geschmackliche Unterschied zwischen grünen und gelben Zucchini wiürde mich auch interessieren.

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderbares Sommeressen, gefällt mir sehr gut. Und gerilltes Gemüse aller Art ist eh was feines.

    AntwortenLöschen
  7. @barbara:
    wenn du 35 Grad nicht warm findest.....:-D

    @kulinaria:
    wie konnten die vergessen werden!!

    @lamiacucina und frau schmunzel:
    mir fällt kein Unterschied auf zwischen den Farben...die Gelben waren zwar zärter, aber das lag wohl daran, dass sie kleiner waren als die gekauften grünen...

    @zorra:
    wenn es mit dem Klima so weitergeht, kann ich auch bald Zitronen anbauen ;-)

    @mestolo:
    am besten natürlich draußen auf dem Grill gegrillt, damit die Küche kühl bleibt.

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?