Donnerstag, 15. Juli 2010

HITZE PIZZA

In der Küche hat es eh schon tropische Temperaturen.
Da kann man auch Teig kneten, wenn man sowieso schon tropft.
Und es hat sich gelohnt!

Eine ganz leckere Sommerhitzepizza hatten wir, mit:
  • Pecorino
  • Zwiebelringen
  • Knoblauch
  • Tomatenringen
  • Kalamatolivenringen

PecorinoPizza

Perfekter Boden, hauchdünn, knusprig, käsig :-)
Ob's an der Hitze lag....

Kommentare:

  1. die 35°C zusätzlich zur Backofenhitze machen schon was aus :-)

    AntwortenLöschen
  2. Pizza hatte ich die Tage auch, denn ein weiterer Vorteil: Man muss kein warmes Plätzchen für den Hefeteig suchen, der explodierte von ganz alleine :D

    Tanya, Pizzafan

    AntwortenLöschen
  3. Die im Pizzateig gefangene kalte 35 Grad-Luft wird durch voluminösend wirkende Kräfte im Ofen in die Breite gezogen was im Zwist mit dem Teig die gefangenen Aromastoffe freizusetzen beliebt -- was ja dann auch erschmeckbar ist!

    AntwortenLöschen
  4. Super Boden, war das Siegfried?

    AntwortenLöschen
  5. das Gute bei 35° im Schatten ist,d ass der hefeteig in genau 10 Min aufgeht....

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Pizza und lactosefrei, Danke für die Anregung

    AntwortenLöschen
  7. @lamiacucina:
    hat ja jetzt wieder abgekühlt.

    @tanya:
    das stimmt, der hefeteig ging auf wie nix!

    @kulinaria:
    aha!

    @barbara:
    siegfried macht grad Pause im TK, es ist zu warm, da kippt er vielleicht zu schnell um...

    @bolli:
    das stimm!

    @kormoran:
    war zwar nicht absichtlich ohne Lactose, aber wenn es so passt, bin ich gespannt, ob es dir schmeckt!

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht nach einer Pizza aus wie sie sein soll. Nicht so überladen, wenig Käse, aber dafür guten etc. Gefällt mir sehr gut und wird nachgemacht. Gruss aus Berlin...

    AntwortenLöschen
  9. @bce:
    für eine wirklich gute Pizza braucht es nicht viel :-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?