Montag, 26. Juli 2010

KATZE MIT MAUS

 Mäuse fangen ist anstrengend.

Kommentare:

  1. Klar ist das anstrengend! :-)

    Der ist ja echt voll süß, der Kleine. Beim unteren Foto kriegt man Lust, das Bäuchlein zu kraulen. Naja, schnapp' ich mir unsere, die sind eben auch reingekommen. :-)

    AntwortenLöschen
  2. und wie hast Du die Maus zubereitet ?

    AntwortenLöschen
  3. aber echte hat das Fusseltier bislang noch nicht mit nach Hause gebracht, oder?

    AntwortenLöschen
  4. @barbara:
    war es euren zu nass draußen ;-) ?

    @lamiacucina:
    Maus am Band, geht ganz einfach: eine (vormals) weiße Maus dick mit Gummiband einwickeln und dann zum Abhängen möglichst weit oben befestigen :-)

    @bolli:
    bis jetzt hat er nur Grashüpfer gefangen...

    AntwortenLöschen
  5. Der Kleine ist echt so süsssss.... ich liebe Katzen und Eurer Kater ist richtig hübsch...

    AntwortenLöschen
  6. in meinem nächsten Leben werde ich Katze bei euch, ist das ok ? :-) sehr gut schaut er aus der kleine Jack :-) liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  7. @kochbanause:
    und frech!

    @karin:
    geht klar, du kannst Katze bei uns werden, wenn du schmusig bist :-)

    AntwortenLöschen
  8. Die Haare! Denkt niemand an die Haare, die überall herumflattern?

    AntwortenLöschen
  9. @kulinaria:
    was ist das Problem mit Haaren ;-) ?

    AntwortenLöschen
  10. das untere bild ist ja herzallerliebst :)

    AntwortenLöschen
  11. @cucuracha:
    und es ist nicht gestellt, der Kleine schläft wirklich so!

    AntwortenLöschen
  12. @sammelhamster
    Solange die Kleidung sich in der Farbgebung anpasst nichts ;D

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?