Dienstag, 29. September 2009

MAL WIEDER MATJES

Gab's ja schon ewig nicht mehr.

Kräutermatjes, Gurken, Grapefruit, Zwiebeln, Apfelscheiben, Pimpinelle in Joghurt-Senfdressing, gewürfelt und gemischt, mindestens eine Stunde ziehen gelassen.


Dazu die schnellen Backofen-Rosmarinkartoffeln.
 
FruchtigerMatjesSalat mit Rosmarinkartoffeln

So ein frischer Matjes hat schon was, und die Kartoffelchips waren diesmal besonders knusprig, kann auch daran gelegen haben, dass sie aufgrund verspäteten Eintreffens des Mitessers besonders viel Zeit im Ofen hatten :-)

Kommentare:

  1. Helau! Für dieses Gericht setzen wir uns immer die Narrenkappen auf! ;-) Mag ich auch total gern.

    AntwortenLöschen
  2. hier finde ich immer noch keinen Matjes !

    AntwortenLöschen
  3. Matjes gibt's hier einfach nicht! Schaade, die muss ich immer improtieren, man kann nicht alles haben!

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss mich mal outen: ich hab noch nie Matjes gegessen...;-) Sollte ich wohl doch mal tun ?!

    AntwortenLöschen
  5. Wir mögen Matjes sehr gern!

    @eva
    Hallo!!!! Du wohnst doch praktisch bei und mit den Matjes da oben!

    AntwortenLöschen
  6. @buntköchin:
    dauert noch etwas bis zum Beginn der Närrischen Zeit :-)

    @lamiacucina und bolli:
    bei euch gibts doch sonst sämtliche Spezialitäten, die man sich vorstellen kann, warum ist das mit Matjes so schwierig??

    @eva:
    das ist schon fast sträflich bei deiner Nähe zum Meer :-)) Aber es sei dir verziehen, da du so leckeren Apfelkuchen backen kannst :-D

    @nathalie:
    das könnte es einmal die Woche geben, es sind ja soviele Variationen möglich...

    AntwortenLöschen
  7. Der faulende Fisch ;-) ist eben mehr auf die nördlichen Regionen (samt Anhang) beschränkt ;D

    Es wird schon gesehen - nicht nur der Fisch muss lange durchziehen, auch das Durchschauen, der in Abwesenheit in rascher Folge publizierten Essensschmankerl wird eine Weile brauchen...

    AntwortenLöschen
  8. @kulinaria:
    jaja, deshalb bitte in Zukunft keine solange Abwesenheit mehr ;-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?