Donnerstag, 10. September 2009

SPAGHETTI MIT AUBERGINENMOUSSE

Sieht merkwürdig aus und schmeckt doch lecker!
Wenn man Zucchini- und Auberginenwürfel mit Knoblauch, Zwiebeln und Limettensaft ordentlich lang köchelt, dann püriert, mit Pfeffer und einer handvoll Gartenkräutern würzt, und ganz viel Ziegenfrischkäse unterrührt, dann bekommt man diese Paste:
Das schmeckt dann schon so ganz arg lecker, zum Beispiel als Brotaufstrich oder als Dip, man kann es aber auch mit etwas gebratenem Mangold zu einer ordentlichen Portion Spaghetti servieren:
SpaghettiAuberginenmousse mit Mangold
Und das sieht dann erst recht merkwürdig aus, macht aber richtig satt und glücklich. 

Kommentare:

  1. ach nee!!!!!! Ja ja, Auberginenmousse hat so was ekeliges.....

    AntwortenLöschen
  2. Das könnte mir gefallen, bei uns ist heute auch endlich mal wieder Pastatag. Yeahy!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht aus wie Kleister *g*
    Nimmst Du zu gleichen Teilen Zucchini- und Auberginenwürfel?

    Tanya, zum nachmanschen nachfragend

    AntwortenLöschen
  4. Wichtiger als das Aussehen ist dann doch noch der Geschmack....aber da hättest du ja auch schon was fürs Gartenkochevent (Mangold) ?!

    AntwortenLöschen
  5. @bolli:
    :-)))

    @schnick:
    sollte nicht jeder Tag ein Pastatag sein ;-) ?

    @tanya:
    na danke!
    nein, ich habe ca. 3/4 Auberginen genommen, sonst wird es doch ein Zucchinimousse ;-)
    bin gespannt auf deine Mansche :-D

    @eva:
    im Prinzip schon, aber irgendwie sollte der Beitrag fürs Event optisch etwas mehr hergeben...
    Nur schwächelt mein Mangold im Garten gerade, hoffentlich kann ich noch mal ernten bis zum Ende des Events....

    AntwortenLöschen
  6. Täglichen Pastarationen wurde ein Riegel vorbeschoben, seit mein Mitesser seine Pfunde drosseln will. Funktioniert aber so gut, dass ab und an Motivationsnudeln auf den Tisch kommen. Allerdings nur Mittags und da habe ich mich in der Tat gerne von dir inspirieren lassen.

    AntwortenLöschen
  7. @schnick:
    schick' den Mitesser doch mal zum Fitnesstraining, dann kann es wieder jeden Tag Nudeln geben :-P

    AntwortenLöschen
  8. @christina:
    dann am besten immer abwechseln :-)

    AntwortenLöschen
  9. christina12.5.10

    Hab das Rezept gestern Abend ausprobiert. Sieht zwar wirklich etwas komisch aus, aber schmecken tut es richtig lecker. Eine sehr gute Sauce für Spaghetti ist auch die Auberginen-Mozzarella-Sauce. Meine Familie kann sich nicht einigen, welche Sauce die bessere ist. :)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?