Montag, 4. August 2008

MANGOLDKUCHEN

wieder mal ein rezept von der nachkochliste:
lavaterras spinatauflauf war die inspirierende grundidee, in der gemüsekiste war aber ein großer kopf mangold, der passte auch ganz hervorragend und wurde mit knoblauch und zwiebeln kleingeschnitten und gedünstet, statt reis kamen 100 g couscous in die abgetropfte gemüsebrühe und wurden mit milch und zwei eiern verquirlt.
gemörserten cardamom, pfeffer und muskat dazu, alles in eine gefettete quicheform und mit gehobeltem parmesan (anderer käse war gerade nicht da) und sonnenblumenkernen bestreut und ab in den backofen:


mangoldkuchen
mit
johannisbeerchutney

ganz arg leckeres essen!
und mit spinat wird das auch noch mal ausprobiert :-)

Kommentare:

  1. couscous als Kucheneinlage. Toll. Und wenns dann noch arg lecker war komm ich in arge Nöte.

    AntwortenLöschen
  2. Für Mangold kann ich mich auch immer wieder begeistern - schönes Rezept!

    AntwortenLöschen
  3. lavaterra4.8.08

    Deine gelungene Inspiration kommt gleich auf die Nachkochliste, denn alle verwendeten Zutaten mag ich außerordentlich gerne.

    AntwortenLöschen
  4. Wäre das doch früher entdeckt worden - jetzt sind die zwei Mangold-Köpfe, die mal wieder viel zu wenig waren, anderweitig verarbeitet worden. Kommt auf die Nachkochliste, um endlich mal den Parmesanbergen eine Chance zu geben :-)

    AntwortenLöschen
  5. @lamiacucina:
    wenn die nöte zu groß werden, schicke ich gerne ein couscouscarepaket :-D

    @eva:
    leider bekommt man mangold hier nicht so oft...

    @lavaterra:
    diese variablen rezepte finde ich immer total klasse!!

    @kulinaria:
    aha, parmesanberge: ihr wart also im süden an der quelle zum vorräte auffrischen ;-) ?

    AntwortenLöschen
  6. @sammelhamster
    Neinnein, wir waren temperaturmäßig irgendwo am Nordpolarmeer. Die Parmesanvorräte sind noch alte Kühlbestückung.

    AntwortenLöschen
  7. @kulinaria:
    ha, wir hier hatten zwar keinen urlaub aber dafür war es richtig heiß :-D

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?