Sonntag, 31. August 2008

KARAMELLISIERTE ZIMTPFLAUMEN MIT APFELPÄCKCHEN UND BANANENEIS

anstrengender frühsport verdient belohnung:

karamellisierte zimtpflaumen
mit
apfelpäckchen und bananensorbet

vom filoteig waren noch drei blätter übrig und die ersten eigenen äpfel sind reif, gute gelegenheit, um die kleingeschnippelten apfelstückchen mit mandelstiften, haselnüssen und weizenkeimen in ein paar teigecken einzuwickeln.
unsere zwetschgenbäume tragen heuer leider überhaupt gar nichts, aber es lagen noch ein paar geschenkte pflaumen im obstkorb, diese wurden geschwind halbiert und mit zimtzucker bestreut, neben die apfelpäckchen gelegt und im backofen 20 minuten bei 180 grad gebacken.

das eis war zwar nicht selbstgemacht aber eine optimale ergänzung ;-).


fast hatte ich ja schon befürchtet, am aktuellen kochevent
GKE_August08_500x120aufgrund mangelnder zutaten nicht mitmachen zu können, kreative ideen gab es zwar genug, irgendwas herzhaftes in richtung hühnchen in süßsaurer zwetschgensauce oder so sollte es werden, aber dieser leckere sonntagsnachmittagsgenuss war eindeutig eine gute variante.

deshalb dürfen die zimtpflaumen teilnehmen!

Kommentare:

  1. Boah, sieht das super aus!!!

    AntwortenLöschen
  2. Das nenn ich doch mal optimale Belohnung - sieht super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  3. @barbara:
    solch ein lob von einer nachtischkünstlerin wie dir, da werde ich ja ganz verlegen ;-)

    @eva:
    das musste schon sein :-))

    AntwortenLöschen
  4. ;-)

    Unsere Zwetschen- und Pflaumenbäume tragen dieses Jahr auch fast nichts, das ist also ganz normal, leider.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht leckerst aus, und ich hab schon wieder hunger.

    AntwortenLöschen
  6. Karamellisiert ist in Ordnung (bei dem schönen Anblick), wenngleich etwas herzhaftes... :p

    AntwortenLöschen
  7. für mich dann ohne Bananeneis....


    Mannomann, was habt Ihr Euch alle ins Zeug gelegt, ich kam einfach nicht dazu, etwas zu machen und die Pflaumen ( bio zwar), kosteten 9,95EU das Kilo, fand ich ein bischen zu viel.....

    AntwortenLöschen
  8. Sieht das gut aus! *willhaben*
    Zwei große Portionen zu mir bitte! :-)

    AntwortenLöschen
  9. @kochsinn:
    das kann man ja auch immer essen ;-)

    @kulinaria:
    gell, das seht ihr auch so!!

    @bolli:
    bei uns waren die kaufzwetschgen auch extrem teuer, drum habe ich auch so lange gezögert, welche zu kaufen.

    @hedonistin:
    in den apfelpäckchen waren aber ein paar nüsse :-D

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?