Freitag, 8. Februar 2008

SCHNELLES TOM MOZZ GRATIN

immer wenn es ganz schnell gehen muss und trotzdem herzhaft sein soll, so wie heute, gibt es dieses standardessen:

tomate-mozzarella-oliven-pinienkern-gratin

dazu noch etwas brot und mehr braucht es nicht, um glücklich und satt zu sein :-)

Kommentare:

  1. Feinste italienische Küche! Hmmm.. man kann's riechen. Ich glaub' bei mir gibt's heute Pizza und zwar eine von Wagner!

    AntwortenLöschen
  2. Ratz Fatz. Ich habe schon vorgekocht -> St.Petersfisch auf Kartoffel-Paprikajagd ... Details folgen ... ;-)

    @monokel: Die amerikanisch-dicken?

    AntwortenLöschen
  3. @monokel:
    die pizza boston ist sehr zu empfehlen .-)

    @dandu:
    selbstgefangener fisch und wer jagt die kartoffeln ;-))?

    AntwortenLöschen
  4. Lecker lecker, habe ich auch fast immer vorrätig, diese Zutaten......

    Na dann jetzt mal ran an die Baustelle!

    AntwortenLöschen
  5. @sammelhamster: Fisch zugekauft - Jagd auf die Kartoffel noch im Gange ;-) Es grünt in deiner Blogroll, thanx :mrgreen:

    AntwortenLöschen
  6. Anonym9.2.08

    Sieht sehr lecker aus. Da würde sich glatt ein kleiner Überfall anbieten.
    Immer wenn ich solche leckeren Sachen sehe, verfluche ich mich, dass ich nie kochen gelernt habe!
    Na ja, was soll`s, hauptsache es hat geschmeckt.

    Einen schönen Sonntag und Jouir la vie

    Kvelli

    AntwortenLöschen
  7. Ich nochmal.
    Das war nicht anonym!

    AntwortenLöschen
  8. Da sind ja gar keine Bananen drin :o

    AntwortenLöschen
  9. @bolli:
    wir waren fleißig und sind gestern schon ganz früh auf der baustelle gewesen!

    @kvelli:
    schön, dass du hier vorbeischaust :-)

    kann man denn kochen lernen??
    ich mache das immer so nach gefühl... ;-))

    @kulinaria:
    die bananen waren diesmal im obstsalat :-))

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?