Mittwoch, 2. Februar 2011

BETERUCOLAZIEGENFETA

Warum hat das so lang gedauert, bis auch ich diesen wunderbaren Salat genießen durfte??
Das ist eindeutig der neue Lieblingswintersalat.
Genaues Rezept gibt es hier und hier und hier.
Meine Version war mit Roter Bete, Rucola, Ziegenfeta und Pinienkernen.
RucolaFetaRoteBeteSalat

Einfach klasse, das Dressing passt super und der gegrillte Ziegenfeta schmeckt unglaublich würzig.

Kommentare:

  1. alleine der Titel.....Ziegenfeta? Was es nicht alles gibt!

    AntwortenLöschen
  2. Die neue Rezeptnomenklatur erlaubt ungeahnte Variationsmöglichkeiten.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe die Überschrift erst für ein längeres rumänisches oder ungarisches Wort gehalten. Ich sollte noch einen Kaffee trinken. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Du bist nicht nur beim Kochen sehr kreativ, nun auch noch beim Rezept-Titel = KLASSE! :-))

    AntwortenLöschen
  5. @bolli:
    wobei der Ziegenfeta jetzt gar nicht so arg ziegig geschmeckt hat...Schaffeta tut es auch.

    @lamiacucina:
    mehr Schein als Sein ;-)

    @peter:
    ich kann doch gar nicht rumänisch ;-)

    @eva:
    der Salat war abgeschaut, der Titel nicht ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja - danke für die Erinnerung! Perfekt im Winter.

    Ich finde, der sieht auch schon so hübsch aus.

    Vom Feta kann man ja was vom Teller fallen lassen - da freuen sich getigerte Mitbewohner. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Der beste Feta ist ZiegenSchafFeta ;-)

    AntwortenLöschen
  8. @barbara:
    meiner steht ja total auf Fisch!

    @kulinaria:
    etwas Schafmilch war tatsächlich auch drin!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?