Mittwoch, 1. Dezember 2010

KÜRBIS GEFÜLLT

Gefüllter Kürbis fehlt noch in dieser HerbstKürbisSaison ;-)
In zwei Hokkaidohälften habe ich eine Masse aus Chicorée, Zwiebeln, Knoblauch, Sauerrahm, Fetawürfeln gefüllt und mit Kürbiskernen und Speckwürfeln eine dreiviertel Stunde im Backofen gebacken:
 Fetagefüllter Kürbis
Schmeckt gut. Schön cremig. Und richtig zartes Kürbisfleisch. Passt.

Kommentare:

  1. schon durch ? Die Kürbissaison hat doch erst unlängst begonnen.

    AntwortenLöschen
  2. ich habe hier noch ein paar kleine herumliegen.....

    AntwortenLöschen
  3. @lamiacucina:
    ja schon, aber langsam gehen mir die Ideen aus...

    @bolli:
    da passt halt nicht soviel rein ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Jetzt fehlt mir nur noch ein Ersatz für die saure Sahne und den Feta in der zweiten Kürbishälfte, dann kann ich es auch hier servieren.

    Liebe Grüße, Sus

    AntwortenLöschen
  5. @sus:
    hm, wie wär's mit Creme fraiche und Gorgonzola ;-) ?

    AntwortenLöschen
  6. Kürbisfrikadellen!! Kürbis-Wilder-Fenchel-Reis-Auflauf!

    AntwortenLöschen
  7. @kulinaria:
    ohja, das alles muss gemacht werden!!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?