Samstag, 4. Dezember 2010

TALEGGIO KÜRBIS FLAMKUCHEN

Eine ganz schnelle Pizzateigversion habe ich bei Kochschlampe gefunden!
Ideal, gestern war SingleFreitagsPizzaTag*, da kann frau neue Teige testen ;-)
Jedenfalls habe ich aus 100 g Dinkelvollkornmehl, 1.5 EL Olivenöl, 60 ml Wasser und Salz schnell einen Teig geknetet, dünn ausgerollt, dann mit kurz blanchierten Kürbisscheiben**, Knoblauch, Zwiebeln, getrockneten Tomaten, Kalamataoliven, gerösteten Kürbiskernen und dicken Taleggiowürfeln belegt, mit Rosmarin, Oregano und Pfeffer gewürzt:
Dann auf ein 250 Grad heißes Backblech gelegt, 10 Minuten gebacken und aufgefuttert.
KürbisTaleggioFlamkuchen


Gute  Alternative zum Hefepizzateig, geht schnell, ist knusprig und trotzdem locker.


*nur weil der Mitesser auf Weihnachtsfeier ist, wird hier nicht auf den Pizzafreitag verzichtet ;-)
**gibt doch noch neue Ideen für Kürbisse ;-)

Kommentare:

  1. die Kürbisse hier müssen auch noch weg....

    AntwortenLöschen
  2. hört sich nach Knusperfladen an, so ganz ohne Hefe. Falls ich mal pressiert bin.

    AntwortenLöschen
  3. @bolli:
    die halten sich auch noch bis zum Frühjahr ;-)

    @lamiacucina:
    ist natürlich kein Vergleich mit einem richtigen Pizzateteig. Aber knusprig ist auch lecker :-D

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?