Donnerstag, 9. Dezember 2010

GNOCCHI MIT KÜRBISSAUCE

Ein absolutes Wohlfühlessen bei diesem nasskalten Winterwetter mit Schneeregen und Wind.

Kürbisstücke werden mit Zwiebeln und Knoblauch im Backofen geröstet, dann in einer Pfanne mit Gemüsebrühe und Kefir aufgekocht, mit Muskat, Pfeffer püriert und zusammen mit gerösteten Pinienkernen und Parmesan zu Gnocchi serviert:

KürbisGnocchi

Da kann es meinetwegen draußen kalt sein, mir ist jetzt wohlig warm ;-)

Kommentare:

  1. Ja, man muss sich wirklich was einfallen lassen derzeit gegen dieses extreme Winterwetter (hier hat es wieder ordentlich geschneit heute Nacht und es will nicht aufhören) :-(

    AntwortenLöschen
  2. hier taut's schon wieder.....


    Muss ich auch mal wieder machen!

    AntwortenLöschen
  3. schön gerillte & gerollte Gnocchi !

    AntwortenLöschen
  4. @eva:
    ich mag ja Schnee, aber dieses dauernde Wegtauen und Neuschneien nervt etwas.

    @bolli:
    gestern war alles weggetaut, heute ist der Schnee wieder da.

    @lamiacucina:
    jaja, ich weiß, dass der ewige Kürbis nervt :-D

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?