Donnerstag, 16. Dezember 2010

SO, NOCHMAL ARTISCHOCKEN

Die vorletzten sizilianischen Artischocken habe ich nach Bollis Anleitung entblättert und in Zitronenwasser 10 Minuten gekocht, dann geviertelt und auf ein Bett aus Chicorée gelegt, zusammen mit einem halben Camembert, den ich mit Knoblauchscheiben, Olivenöl und Thymian dekoriert habe.
Dann kam alles nochmal 20 Minuten bei 220 Grad in den Backofen:
 Grillcamembert mit Artischockenherzen
 
Diesmal habe ich scheints alles richtig gemacht: man konnte die komplette Artischocke essen.
Hat in Kombination mit dem Käse richtig gut gepasst!

Kommentare:

  1. Camembert & artischocke, das ist eine ganz neue Kombination!

    Na ja, ohne das Heu sind sie nicht so bitter...

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe ja Artischocken!!!

    Mit dem Heu habe ich sie glaube ich noch nie gegessen. Sieht wieder super appetitlich aus bei Dir!

    AntwortenLöschen
  3. @bolli:
    mach mir doch bitte beim nächsten Mal, wenn du Artischocken hast, ein deutliches Bild von jenem "Heu", ich weiß echt nicht genau, was an der Artischocke das ist....merci :-)

    @barbara:
    dann magst du wahrscheinlich auch die in Öl eingelegten!?

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?