Mittwoch, 12. August 2009

SESAMHÄPPCHEN, ZWISCHENDURCH

Beim Pfirsichkuchenbacken passte ein kleiner Streifen Blätterteig nicht in die Backform.

Kein Problem:
Minivierecke schneiden, schwarzen Sesam und Meersalz darauf und 10 Minuten bei 160 Grad backen:

MiniBlätterteigSesamHäppchen

Och, warum waren die nicht größer :-))

Aber da war doch was??
Monatlicher Blog-Event bei Low Budget Cooking: Kleine Kuchen
Gelten da auch Sesamhäppchen?

Kommentare:

  1. Und jeder geht mal schnell in die Küche ... und schwupps ... ist schon wieder ein Teil weg ... und schwupps ... noch eins ... und schwupps ... nichts mehr da.

    AntwortenLöschen
  2. Die gelten nicht nur, die Dingelchen, die sind ja fast ein Bilderbuchbeispiel fürs Kleinstmengenbacken. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Perfekte Resteverwertung.

    AntwortenLöschen
  4. @nathalie:
    ich muss gestehen, mein Mitesser hat gar nichts davon abbekommen :-D

    @hedonistin:
    Super!

    @lavaterra:
    und lecker!

    AntwortenLöschen
  5. Mit Olivenöl werden die eindeutig größer ;p

    AntwortenLöschen
  6. Die Blätterteigkissen sehen aus als ob sie gefüllt wären. Kein Geheimnis drin ?

    AntwortenLöschen
  7. @kulinaria:
    dann hätten sie ja nicht mehr in das Event gepasst :-D

    @lamicucina:
    das wird wohl ewig ein Geheimnis bleiben, so schnell wie die weg waren...

    @schnick:
    was sich reimt, ist gut!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?