Sonntag, 9. August 2009

NUDELN

Also, das war mal eine ganz leckere Nudelsauce!

Darum muss ich jetzt auch gleich notieren, was alles darin war, damit die Chance besteht, das nochmal nachzukochen, was bei meiner ZufallsChaoskocherei ja nicht immer möglich ist :-)

Grundlage waren Zucchini, davon haben wir ja reichlich, und inzwischen gibt es auch Paprika und Tomaten im Garten!

Aber erstmal wurden in einer Pfanne in Olivenöl ein paar rote Zwiebeln, Knoblauch und getrocknete Tomaten angeschmort, mit etwas Zucker karamelisiert, dann kamen Zucchinistifte, Paprikaschnitzel dazu und wurden gut geröstet.
Dann Sardellen, Kalamataoliven, Kapern und Tomatenwürfel.
Okay, jetzt gewürzt mit Oregano, Rosmarin, Pfeffer, etwas Ajvar.
Zum Schluss geröstete Kerne (Sonnenblume-Kürbis-Cashew).
Und Fetawürfel.

GemüseFetaNudeln

So lecker!

Kommentare:

  1. Klingt superlecker!! So ähnlich koche ich auch, einfach in die Pfanne und ganz schnell hinterher aufschreiben, was denn reinkam, falls es super gelungen ist. Leider mache ich das nicht konsequent. Habe erst neulich etwa 20 Fotos gelöscht, weil ich die Rezepte nicht rekonstruieren konnte. Schade!

    AntwortenLöschen
  2. hallo rike, gell du kannst wieder bei mir kommentieren, schön!!
    das mit den Fotos geht mir ähnlich, bei vielen wusste ich auch schon nicht mehr, was ich da gemacht habe...

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das kommt mir bekannt vor :-)

    AntwortenLöschen
  4. @kubo:
    soso, noch so eine :-))

    AntwortenLöschen
  5. nur so entstehen neue Gerichte. Wenn ich anfange an meiner Gramm-Waage herumzuknickeren kommt nichts neues raus.

    AntwortenLöschen
  6. Du weißt ja, deinen Einfaltsreichtum finde ich genial und deinen Garten eh!! :-)

    AntwortenLöschen
  7. @lamiacucina:
    aber keine seetauglichen ;-)

    @eva:
    dafür hast du das Meer um das ich dich beneide!

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht so schön bunt aus. Diese extrem bunten Gerichte sind immer so schwierig zu rekonstruieren, mir gehts da genauso.

    AntwortenLöschen
  9. @buntköchin:
    dabei bist du doch Spezialist für "buntes" :-))

    AntwortenLöschen
  10. Feinst zusammengewürfelte Zaubergenusskost :-), was macht eigentlich der Wilde Fenchel im Garten? ;-)

    AntwortenLöschen
  11. @kulinaria:
    tja, was soll ich sagen, irgendwie hat das nicht so geklappt und er ist von undefinierbarem Unkraut überwuchert worden :-((

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?