Mittwoch, 12. August 2009

PFIRSICHSCHNITTEN

Ich liebe Pfirsiche!
Und in unserem Garten steht ein wunderbarer Pfirsichbaum, der heuer extrem voll hängt.

Nur, warum werden denn bitte immer alle Früchte auf einmal reif, und warum sind heuer die Wespen so aggressiv und fressen das Obst vom Baum??

Deshalb gab es am Wochenende eine wagemutige Ernteaktion mit höchster Vorsicht vor garstigen Wespen.

Das Ergebnis:
  • gleich mal 1 Kilo so verputzt
  • mindestens ein weiteres gestückelt eingefroren
  • 1 Kilo Pfirsich-Vanille-Marmelade gemacht

Sehr lecker.

Und noch einen schnellen PfirsichKuchen gebacken.
Wirklich schnell, mit Blätterteigunterlage, darauf verrührt:
  • 1 Becher Saure Sahne
  • 1 Becher Quark
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • gemahlene Vanille
  • 80 g Zucker
  • 1 Kilo Pfirsichstücke
  • bei 180 Grad Umluft 40 Minuten gebacken

Ein sehr ergiebiges Wochenende!

Kommentare:

  1. Gute Idee mit der Blätterteigunterlage. Könnte meinerClafoutis auch ein stabileres Fundament bereiten.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte dir gerne bei der 'Vernichtung' der Pfirsichschwemme geholfen....vor allem zu dem leckeren Kuchen hätte ich sicher nicht nein gesagt! :-)

    AntwortenLöschen
  3. @schnick:
    stabil war es, sogar am nächsten Tag nichts durchgeweicht!

    @eva:
    das glaube ich dir :-)

    @kulinaria:
    nothing at all :-)

    AntwortenLöschen
  4. 3 kg wären also verbraucht, da müssten aber noch mindestens 100 kg dranhängen oder habt ihr den Baum neu gepflanzt ?

    AntwortenLöschen
  5. @lamiacucina:
    50 kg für die Wespen, 47 kg faul :-(

    ne, im Ernst, der Pfirsichbaum ist schon so alt, dass der am vollsten hängende Ast beim ersten Sommerwind abgebrochen ist und ziemlich viele waren tatsächlich faul, der Baum hatte auch (da ungespritzt) diese Kräuselkrankheit...

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?