Freitag, 7. August 2009

GARTENRUNDGANG

Ein kleiner Rundgang durch den Gemüsegarten ergab eine Handvoll Rucola, vier bunte Mangoldblätter, zwei nette kleine Zucchini.
Im Kühlschrank war dann noch ein Schafshartkäse, im Vorratsschrank ist immer Dinkelvollkornmehl.
Also wurde das Gemüse geschnippelt und mit Knoblauch und Olivenöl kurz gedünstet, 100 g Mehl mit 100 ml Sprudel und einem TL Natron, Salz und schwarzem Sesam verrührt, die Mehlpampe auf ein Backblech ausgestrichen und 10 Minuten gebacken, dann kam das Gemüse darauf und der zerbröckelte Schafskäse und alles wurde weitere 10 Minuten gebacken:

GemüsigerSchafskäseDinkelfladen

Genau das richtige für eine EinPersonenFeierabendPortion!

Kommentare:

  1. eine schöne Idee, dein Gartenrundgang, gestern habe ich auch einen gemacht, hätte nur eine Unkrautpizza gegeben.

    AntwortenLöschen
  2. Was ist passiert?!? Wo ist die Pracht des Gemüsegartens hin verschwinden. Muss sich Sorgen gemacht werden? Das gar köstliche Resultat macht doch nicht satt!

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, da muss man sich keine Sorgen machen. Von so einem anständigen Dinkelfladen mit Schafskäse wird ein Hamster allemal satt.

    AntwortenLöschen
  4. @lamiacucina:
    vielleicht reicht es für einen Löwenzahn-Brennessel-Fladen?

    @kulinaria:
    Psst: außer diesem Fladen gab es letzte Woche zweimal Pizza und einmal Lasagne - aushäusig - da muss wenigstens einmal was gesundes leichtes auf den Tisch :-)

    @buntköchin:
    vor allem, wenn es hinterher noch ein Eis gibt :-))

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?