Dienstag, 20. Mai 2008

SPARGEL GEBRATEN MIT TOMATEN

das reimt sich und was sich reimt ist gut :-) !

jedenfalls wurde der wöchentliche sonntagsspargel diesmal in der pfanne angebraten, mit salz und pfeffer gewürzt und kurz die halben kirschtomaten mitgebraten, bevor es den spargel für den MamS als beilage zu einem saftigen rindersteak und für mich als beilage zum spargel ein halbes saftiges rindersteak gab.
für uns beide war noch ein quark-basilikum-pinienkern sößchen da :-).


kurzgebratener spargel mit tomaten
neben
rindersteak und quarkdip

Kommentare:

  1. köstlich reimt sich zwar nicht auf Spargel, muss es aber dennoch gewesen sein.

    AntwortenLöschen
  2. @lamiacucina:
    in der tat, das war es!
    und mit dem dichten wollen wir es ja nicht zu sehr übertreiben...

    AntwortenLöschen
  3. Tanya20.5.08

    Hmmm lecker! Da läuft mir sogar zur Frühstückszeit das Wasser im Mund zusammen *schmunzel*

    Was ich bei gebratenem Spargel immer ganz gern mag: Bevor der Spargel in die Pfanne kommt etwas Puderzucker karamellisieren lassen und den Spargel dann darin braten *njam*

    Tanya, die Spargelzeit noch gar nicht richtig genutzt habend.

    AntwortenLöschen
  4. komisch, bei andren sieht's immer besser aus und da würde ich doch glatt probieren.....

    AntwortenLöschen
  5. Das gefällt mir auch so richtig gut! Durch das Anbraten hat der Spargel auch die nötige Kraft, gegen Tomaten und Rindersteak zu konkurrieren.

    Hätte ich jetzt richtig Appetit drauf... :-)

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht toll aus! Ich mag die Kombi sehr!

    AntwortenLöschen
  7. lavaterra20.5.08

    Spargel in gebratener Form ist total lecker - schon oft ausprobiert.

    AntwortenLöschen
  8. @tanya:
    gute idee mit dem puderzucker, ich hab' allerdings immer angst, dass mir dann alles anbrennt ;-(.

    @bolli:
    na, dein spargel mit huhn hat doch viel leckerer ausgesehen :-))

    @barbara:
    bei mir hat gemüse immer eine chance gegen fleisch :-D

    @rike:
    gehört jetzt auch mit zu meinen lieblings-spargel-varianten, allerdings muss ich unbedingt deinen lachs-spargel-strudel noch ausprobieren!!

    @lavaterra:
    ist viel knackiger als gekochter spargel! obwohl deiner mit der bozner sauce auch seeehr gut aussieht!

    AntwortenLöschen
  9. Liegt der Spargel auf Tomaten
    ist das Rindssteak schon am braten....öhm ;-)

    AntwortenLöschen
  10. @dandu:
    nicht schlecht - du solltest eine dichterkarriere in erwägung ziehen ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube nicht dass ich damit meine Familie ernähren könnte. :-)

    AntwortenLöschen
  12. @dandu:
    stimmt, bei den mengen, die du täglich kochst - das geht schon ins geld :-D

    AntwortenLöschen
  13. Gebratener Spargel, sieht echt lecker aus! Tolle Idee, die ich mal nachbraten werde.
    Liebe Grüße und Jouir la vie!
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  14. @kvelli:
    unbedingt empfehlenswert durch die leckeren "röstaromen" ;-))

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?