Montag, 18. August 2014

RETTICH SPAGHETTI UND ANGEMACHTER CAMEMBERT

Was man nicht alles spiralisieren kann!
Rettich zum Beispiel geht ganz wunderbar.

Wenn man die Rettichspaghetti etwas salzt, Wasser ziehen lässt und dann abspült sind sie auch gar nicht mehr so arg scharf sondern nur noch schön knackig.
Passt prima zusammen mit einer Creme aus reifem, zerdrücktem Camembert, Frischkäse und Paprikapaste und Currypulver.
Noch ein wenig Petersilie und Pfeffer darüber, fertig.
Rettichspaghetti
mit
angemachtem Camembert
Zermanscht sieht das dann so aus:
Schmeckt!
Eigentlich war das ja nach dem üppigen Hirschragout mit Spätzle* von heute mittag nicht mehr nötig....aber es macht einfach Spass, Gemüse zu schnitzen ;-)


*Hab' ich euch leider vorenthalten, war nämlich nicht selbstgemacht sondern profanes Mensaessen. Hat aber überraschend gut geschmeckt.

Kommentare:

  1. Schmeckt bestimmt prima mit einem guten Roggenmischbrot, natürlich mit viiiiel Kümmel. 😃

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich!
      Das hat gefehlt. Mit Kümmel wär's nochmal so gut gewesen.

      Löschen

was meinst du dazu?