Sonntag, 17. August 2014

MEINE ERSTEN FEIGEN HEUER SIND REIF!

Es ist kalt.
Eigentlich kann man sich nur einmummeln und schlafen.
So gut haben es aber nur Katzen.
Ich dagegen habe Hunger, will Sommer und außerdem sind die ersten kleine Feigen an meinem Bäumchen reif.
Also wird ein prima Sommersalat gemacht.
So!
Dafür halbiere ich ein paar Kirschtomätchen, gebe ordentlich viel Basilikum dazu, je einen Klecks Hüttenkäse mit einer Feige darauf, den letzten Rest gehobelte Belper Knolle sowie etwas Salz, Balsamico und Olivenöl.
FeigenSalat
mit
Tomate Basilikum
Belper Knolle und Hüttenkäse Das schmeckt nach Sommer!
Sind sie auch klein, meine Feigen, so haben sie dennoch ganz schön viel Aroma.
Und die Kombination ist auch prima.
Zumindest, wenn man gerade keine frische Burrata im Hause hat ;-)
 

Kommentare:

  1. Ich habe gerade frische Burrata im Hause - aber leide keine frischen Feigen. Unser kleines Bäumchen trug nur eine einzige - und die war schon halb von-ich-weiss-nicht-wem angeknabbert. Wir hätten uns prima ergänzen können, denn auf diesen Sommer-Salat hätte ich jetzt gerade unglaublichen Appetit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann gönnen wir "Ich weiß nicht wem" die Feige und teilen uns die Burrata :-D

      Löschen
  2. Wow, eigene Feigen ... und ich hab mich über meine ersten Tomaten gefreut! ;-)
    Sieht saulecker aus, der Salat!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür hab' ich heuer keine Tomaten.
      Wir sollten uns alle zusammen tun!

      Löschen

was meinst du dazu?