Donnerstag, 21. August 2014

MAHSHI KRONB MALFUF

Oder auch Krautwickel ;-)

In der Gemüsekiste war ein Butterkohl.
Und ich hatte mal wieder Lust auf etwas arabisches.

Bei Petra gab es mal diese libanesischen Kohlröllchen, die haben mir gefallen.
Allerdings hab' ich sie nicht so ordentlich klein hingekriegt, es sind eher Kohlklopse geworden...

Also auf!
  • Butterkohl blanchieren und die dicken Rippen rausschneiden.
  • Füllung basteln aus: Rinderhack, Koriander, Zwiebeln, Knoblauch, Berberitzen, Tomatenmark, gewürzt mit Chili, Salz, Pfeffer, Curcuma, Harissa, Kreuzkümmel, Schwarzkümmel, Olivenöl und Zitronensaft.
Die Masse in die Blätter einrollen:
Die Rippen in einem Topf auslegen und die Röllchen drauflegen:
Dann alles mit einer Würzflüssigkeit aus Curcuma, Harissa, Tomatenmark, heißem Wasser und Rinderfond begießen und eine Dreiviertelstunde köcheln lassen.
So, fertig:

Mahsi Kronb Malfuf
Gut, wenn man noch ein paar Kürbispommes dazu hat ;-)
Und so schmeckt's am besten:
Wirklich gut, die KOmbination, allein die Berberitzen mit dem scharfen Hack...perfekt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

was meinst du dazu?